Nachrichten

Handballer verlieren gegen Zuhause gegen PHC Wittenberge / Finowfurter Hanballerinnen erfolgreich

Heimpleite für den 1. SV Eberswalde

Datum: 13.11.2018
Rubrik: Sport

Barnim (uk) In der Handball-Verbandsliga Nord (Männer) verlor der 1. SV Eberswalde überraschend sein Heimspiel gegen den PHC Wittenberge mit 25:29. Auch die elf Treffer vom besten Eberswalder Torschützen Moritz Assmann reichten nicht, um die Niederlage abzuwehren. Die Gastgeber liefen in der Partie fast immer einem Gästevorsprung hinterher. Nur in der 26. Spielminute schafften sie noch ein 11:11. Zur Halbzeit lagen sie bereits mit 11:13 zurück. Eberswalde bleibt Tabellensechster und reist am Samstag, 17. November, zum Spitzenreiter Oranienburger HC II. Anwurf dort ist um 15.30 Uhr.
Die Frauen des Finowfurter SV gewannen in der Verbandsliga Nord (Frauen) ihr Auswärtsspiel gegen HSV Müncheberg/Buckow  klar mit 29:17. Bereits zur Pause lagen die Schorfheiderinnen mit 14:8 vorn. Nadine Stanke war mit sechs Treffern erfolgreichste Finowfurterin. Der Finowfurter SV kletterte durch den Sieg auf Rang vier und empfängt am Samstag, 17. November, um 16 Uhr in der heimischen Hans-Wendt-Sporthalle die HSG Ahrensdorf/Schenkenhorst II (7.).
In der Handball-Landesliga-Nord (Männer) musste der Tabellenzweiten 1. SV Eberswalde II im Heimspiel gegen den Spitzenreiter FK Hansa Wittstock in einer spannenden Partie eine knappe 24:25-Niederlage einstecken. Zur Halbzeitpause stand es 13:13 und in der 57. Minute ebenfalls unentschieden 24:24, ehe die Gäste noch das Siegtor warfen.  Der 1. SV Eberswalde II bleibt Tabellenzweiter und empfängt am Samstag, 17. November die TSG Liebenwalde (8.), Anwurf ist um 16 Uhr in der Westend-Sporthalle. Zum Barnimderby der beiden Tabellennachbarn kommt es am 17. November in der Landesliga Nord zwischen dem Gastgeber HSV Bernauer Bären (5.) und dem Finowfurter SV (6.). Anwurf in Bernau ist um 18 Uhr.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Oberligist FC Strausberg dreht Spiel...

Strausberg (e.b./ml). Wenn im Fußball von sogenannten „dreckigen“ Siegen die Rede ist, dann sind damit... [zum Beitrag]

Von Frankfurt nach Strausberg

Strausberg (e.b./ml). Die Verantwortlichen des FC Strausberg (FCS) können den ersten Transfer der... [zum Beitrag]

Nicht nur wegen der Kalorien

Strausberg (sd). Weder Arno Schulz noch seine Unterstützer hätten wohl beim ersten Silvesterlauf... [zum Beitrag]

Bislang erfolgreichster Spieltag

Hennigsdorf/Strausberg (e.b./erw). Der fünfte und zugleich erfolgreichste Spieltag der Strausberger... [zum Beitrag]

Faszination Dart

Dart ist in den Pubs von Großbritannien entstanden und hat von dort die Welt erobert. Auch bei uns ist... [zum Beitrag]

13. Sportgala

Rund 250 Gäste kamen am vergangenen Freitag in das Haus Schwärzetal in Eberswalde. Eingeladen hatte der... [zum Beitrag]

Blau-Weißer Jubel nach acht Jahren

Petershagen/Eggersdorf (sd). Wenn das neue Jahr erst wenige Tage alt ist, markiert der Giebelsee-Cup... [zum Beitrag]

Sportlicher Jahresabschluss und...

Strausberg (sd). Bindungen, die beim Vereinssport aufgebaut werden, halten oft viel länger als die... [zum Beitrag]

Alte Hasen haben Aufschlag

Petershagen/Eggersdorf (sd). Spaß am Spiel, der Bewegung und der gemeinsamen Zeit ist keine Frage des... [zum Beitrag]