Nachrichten - Kunst & Kultur

Aula in Schöneiche wird von Schülern bemalt

Storchenschule bekommt Farbe

Diesen Beitrag jetzt bestellen

Beitrag: Storchenschule bekommt Farbe

Datum: 13.11.2018
Rubrik: Kunst & Kultur

Jeder kann malen, das ist das Credo von Beate Ritter. Die Künstlerin ist gerne unterwegs und bemalt zusammen mit Schülern die Wände in den Schulen. In der letzten Woche war sie in Schöneiche an der Storchenschule und hat dort mit Kindern von der zweiten bis zur fünften Klasse die Aula verschönert.

Beate Ritter zeigt, wie es geht. Dann sind die Schüler dran. In der Storchenschule Schöneiche entsteht ein neues Wandbild für die Aula. Hier wird noch der Storchenturm gemalt. Es entsteht ein Bild, dass Schöneiche zeigt. Schlosskirche, Storchenturm und auf Wunsch der Kinder auch ihr Storchenhort. Seit vier Tagen malen sie hier, jetzt ist das Bild fast fertig. Häufig kommt die Schuldirektorin Sandra Wendt vorbei, um den Fortschritt zu bewundern. Das Projekt wird zu 100% von einer Lottostiftung finanziert. Die Schule wollte ihren Speisenraum verschönern und hat sich deshalb dafür entschieden. Mit dem Ergebnis sind alle zufrieden. Am Ende werden noch die Vögel gemalt, natürlich auch Störche. Die ganze Bandbreite des Malens will Beate Ritter den Kindern vermitteln. Ihrer Meinung nach wird im Unterricht zu wenig gemalt. Ein bisschen holt sie jetzt nach. Am nächsten Tag ist das Werk fertig und kann von allen bestaunt werden. Fast eine Woche lang haben sie hier zusammen gemalt, für die Schule ist so ein Angebot übrigens kostenlos. Mit einer Unterschrift auf der Wand verewigen sich die jungen Künstler, die am Werk mitgewirkt haben.

 

Bericht/Kamera/Schnitt: Christoph Mann

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Braufinger und Kürbisbrot

Bereits zum Brandenburger Brauereitreffen in Fürstenwalde hat unser Freund Kürbisolli aus Fürstenwalde... [zum Beitrag]

Wildspezialitäten aus Müncheberg

Seit fast 20 Jahren betreibt Michael Bjarsch den Wildhof in Müncheberg. Wer auf leckeres Wildfleisch... [zum Beitrag]

Stürmischer Beifall für Ensembles

Strausberg (e.b./as). Vor 500 Zuschauern boten zahlreiche Musizierende im Campus... [zum Beitrag]

Guten-Morgen-Eberswalde 619

Guten Morgen Eberswalde ging für seine 619. Ausgabe wieder auf Wanderschaft. Diesmal zog es das... [zum Beitrag]

Per App ins Mittelalter

Im Kloster Chorin treffen Vergangenheit und Moderne aufeinander. Seit Kurzem kann man sich sogar auf... [zum Beitrag]

Schmuckdesignerin Gabriele Voigt

Am kommenden Wochenende öffnen Künstler in ganz Brandenburg ihre Ateliertüren für kunstinteressierte... [zum Beitrag]

Eierlikör und Salzkaramell

Selbstgemachte Geschenke sind doch immer die schönsten und auch etwas Süßes kommt immer gut an, warum... [zum Beitrag]

Barnims grüne Vielfalt

Barnim (fw). Die wärmere Jahreszeit hat begonnen und viele Gartenfreunde widmen sich... [zum Beitrag]

Wo die Kunst entsteht

Zum Tag des offenen Ateliers haben vergangenes Wochenende wieder zahlreiche Künstler den Besuchern... [zum Beitrag]