Nachrichten

Aula in Schöneiche wird von Schülern bemalt

Storchenschule bekommt Farbe

Diesen Beitrag jetzt bestellen

Beitrag: Storchenschule bekommt Farbe

Datum: 13.11.2018
Rubrik: Kunst & Kultur

Jeder kann malen, das ist das Credo von Beate Ritter. Die Künstlerin ist gerne unterwegs und bemalt zusammen mit Schülern die Wände in den Schulen. In der letzten Woche war sie in Schöneiche an der Storchenschule und hat dort mit Kindern von der zweiten bis zur fünften Klasse die Aula verschönert.

Beate Ritter zeigt, wie es geht. Dann sind die Schüler dran. In der Storchenschule Schöneiche entsteht ein neues Wandbild für die Aula. Hier wird noch der Storchenturm gemalt. Es entsteht ein Bild, dass Schöneiche zeigt. Schlosskirche, Storchenturm und auf Wunsch der Kinder auch ihr Storchenhort. Seit vier Tagen malen sie hier, jetzt ist das Bild fast fertig. Häufig kommt die Schuldirektorin Sandra Wendt vorbei, um den Fortschritt zu bewundern. Das Projekt wird zu 100% von einer Lottostiftung finanziert. Die Schule wollte ihren Speisenraum verschönern und hat sich deshalb dafür entschieden. Mit dem Ergebnis sind alle zufrieden. Am Ende werden noch die Vögel gemalt, natürlich auch Störche. Die ganze Bandbreite des Malens will Beate Ritter den Kindern vermitteln. Ihrer Meinung nach wird im Unterricht zu wenig gemalt. Ein bisschen holt sie jetzt nach. Am nächsten Tag ist das Werk fertig und kann von allen bestaunt werden. Fast eine Woche lang haben sie hier zusammen gemalt, für die Schule ist so ein Angebot übrigens kostenlos. Mit einer Unterschrift auf der Wand verewigen sich die jungen Künstler, die am Werk mitgewirkt haben.

 

Bericht/Kamera/Schnitt: Christoph Mann

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Großer Bahnhof für Nachwuchskünstler

Im Mai zog es den Berliner Musiker Flo Mende mitsamt Freundin raus aufs Land. Das Bahnhofsgebäude in... [zum Beitrag]

Theater in Erkner

Jetzt vor Weihnachten ist wieder die Zeit der Märchen. In Erkner wollen Schüler der sechsten Klasse des... [zum Beitrag]

Der skelettierte Mann und viele Fragen

Petershagen/Eggersdorf (km/sd). Zu einer Lesung und Diskussion hatte der bekannte Eggersdorfer Autor... [zum Beitrag]

Ausstellung zum 80.

Nicht nur durch ihren gezeichneten Jahresrückblick am Silvestertag ist Barbara Henniger bekannt,... [zum Beitrag]

"Winterzauber auf Gracewood Hall"

Trübes Novemberwetter und lange Abende, was gibt es da besseres als sich von einen schönen Schmöker... [zum Beitrag]

Sagenhafter Baa-See

In jeder Sage steckt auch immer ein Fünkchen Wahrheit, so spricht der Volksmund. Glaubt man den alten... [zum Beitrag]

Adventstradition im 25. Jahr

Die Advents- und Vorweihnachtszeit ist geprägt von Märkten, Backen und so manchen Aufführungen. Auch an... [zum Beitrag]

Gelungene Premiere eingesungen

Eggersdorf (sd). Am Samstag vor dem ersten Advent luden die Mitglieder des Bauernvolkes, des... [zum Beitrag]

Vision von Schönheit mit dem...

Die Wobau Bernau gibt regelmäßig Künstlerinnen und Künstlern die Möglichkeit, in ihren Geschäftsräumen... [zum Beitrag]