Nachrichten

Lese- und Veranstaltungstage in Bernau

Ausstellung mal anders

Diesen Beitrag jetzt bestellen

Beitrag: Ausstellung mal anders

Datum: 15.11.2018
Rubrik: Kunst & Kultur

Bernau macht Kunst. Nicht unbedingt ein seltener Anblick. An den Lese- und Veranstaltungstagen gibt es aber noch eine Besonderheit.
Dann wird es nicht nur eine Ausstellung, sondern gleich mehrere in der ganzen Bernauer Innenstadtgeben. Zusätzlich finden noch viele andere Veranstaltungen statt.
Zur Eröffnung beispielsweise luden die Schreibwerkstätten des Vereins Bildung-Begegnung-Zeitgeschehen in die Stadtbibliothek Bernau ein.
Dort fand eine Poetry Slam-ähnliche Lesung statt, bei der sich alle Gäste und Teilnehmer der Schreibwerkstätten beteiligen konnten.
 

Die Teilnehmer trugen in einer kleinen Runde ihre kritischen, phantasievollen Texte und Gedichte vor. Der Fokus lag dabei nicht auf der Konkurrenz untereinander. Die Redner konnten ihre eigenen Texte in ruhiger Kulisse vortragen und sich danach über diese austauschen.
Die Eröffnung war nur eine von vielen Aktionen, die im Rahmen der Lese- und Veranstaltungstage stattfinden.
Organisiert werden die Tage vom Kulturamt, dem Bernauer Stadtmarketing und vielen anderen Akteuren.
 

Das Besondere an der Ausstellung ist nicht nur, dass sie an mehreren Orten stattfindet. Einige der Orte werden nämlich gar nicht bekanntgegeben. Wer alle Gemälde sehen möchte, muss sich in der Bernauer Innenstadt auf die Suche nach Stickern der Lese- und Veranstaltungstage begeben.
Die Sparkasse verleiht aber nicht nur Kunstwerke, sie vermittelt auch.
 

Bis zum 24. November kann man sich in Bernau noch auf die Jagd nach den Ausstellungsorten machen und ganz nebenbei eine der vielen anderen Veranstaltungen wie Filmvorführungen, Theaterstücke oder Lesungen miterleben. Genauere Infos und einen Überblick aller Veranstaltungen bekommt man auf www.bernau-bei-berlin.de .

Bericht/Schnitt: Wilhelm Zimmermann

Kamera: Jan Mader

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Volksbedarf statt Luxusbedarf

Das  Bauhaus feiert in diesem Jahr sein 100jähriges Bestehen. Auch in Bernau steht mit der... [zum Beitrag]

Neue Chronik für Fürstenwalde

Im Jahr 2022 soll in Fürstenwalde groß gefeiert werden. Dann feiert die Domstadt ihr 750. Jubiläum. 1272... [zum Beitrag]

"Bestival"

Der Musiker Rudio hat sich bereits in vielen Musikgenres ausprobiert, egal ob Pop-, Rap- oder Rockmusik.... [zum Beitrag]

„Hinter dem Fenster“

In den Gängen und Wänden alter Häuser schlummern auch immer die Geschichten ihrer früheren Bewohner.... [zum Beitrag]

Freut euch alle

Die Bernauer Sänger sind mittlerweile weit über die Stadtgrenzen bekannt und haben sich im Laufe der... [zum Beitrag]

Der Chor, der singend betet und...

Das alle anderthalb Jahre stattfindende Konzert des Schwarzmeer Kosaken-Chors in der Bernauer Herz-Jesu... [zum Beitrag]

Kulturakteur verabschiedet sich

Einmal im Monat heißt es bei Guten-Morgen-Eberswalde "Regionale Kulturakteure stelle stellen sich vor" so... [zum Beitrag]

Invasion der Kriechtiere

Das ist Ali! Ali ist ein junger amerikanischer Alligator. Gemeinsam mit zahlreichen anderen Reptilien und... [zum Beitrag]

Offene Bühne zum Feierabend

Was macht man am Dienstag Abend um halb Sechs in Bad Freienwalde ? Wie wäre es mit einem kleinen Konzert ?... [zum Beitrag]