Nachrichten

Sandra Rehle stellt in Neuenhagen ihr erstes Buch vor

"Winterzauber auf Gracewood Hall"

Diesen Beitrag jetzt bestellen

Beitrag: "Winterzauber auf Gracewood Hall"

Datum: 19.11.2018
Rubrik: Kunst & Kultur

Trübes Novemberwetter und lange Abende, was gibt es da besseres als sich von einen schönen Schmöker verzaubern lassen. Zu Hause auf der Couch mit einen Liebesroman, den man nicht wieder weglegen will, vielleicht haben wir ja da das richtige für Sie. Die aus Neuenhagen stammende Autorin Sandra Rehle hat mit "Winterzauber auf Gracewood Hall" ihr erstes Buch veröffentlicht.

Sandra Rehle wusste schon als Teenie, dass sie irgendwann mal ein Buch schreiben wird. Doch bevor es soweit war machte sie nach dem Abitur eine Ausbildung zur Verlagskauffrau, später studierte sie auch noch Geschichte. Dann war es endlich Zeit für "Winterzauber auf Gracewood Hall". Eine Arbeit , auf die sie sich lange gefreut hat. Das Buch soll ein klassischer Liebesroman zum Wohlfühlen sein. es geht um eine junge Bloggerin aus Deutschland, die auf einem englischen Gut Weihnachten verbringt und eine Romanze erlebt. Ein Thema, für das sich die Autorin bewusst entschieden hat. Die junge Autorin, lebt heute mit ihrer Familie in Hamburg. Aufgewachsen ist sie aber in Neuenhagen. Hier ist sie zur Schule gegangen und hat ihre Liebe zu den Büchern entdeckt. Jetzt ist sie für eine Buchvorstellung nach Neuenhagen gekommen. In der Anna-Dietzen-Bibliothek will sie aus ihrem Buch lesen. Sandra Rehle hat ihr erstes Buch im Selbstverlag herausgegeben und hofft, dass es sich gut verkauft und sie weitermachen kann. denn sie will zukünftig weiter als Schriftstellerin arbeiten und davon leben. Die Reaktion ihrer Leser ist dafür natürlich das wichtigste. Und dann werden sicher noch weitere Romane von Sandra Rehle folgen.

 

Bericht/Kamera/Schnitt: Christoph Mann

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Eröffnung der Sonderausstellung „Der...

Der Goldschatz von Eberswalde steht im Mittelpunkt einer Sonderausstellung im Museum der Stadt. Es werden... [zum Beitrag]

Gala im Bürgerhaus Neuenhagen

Große Gala in Neuenhagen. Berhard Brink, Heiko Harig und Vanessa Mai waren die Stars bei der diesjährigen... [zum Beitrag]

Ein Blick hinter den Vorhang, Teil I

Seit die Waggonkomödianten im letzten Jahr in den Kulturbahnhof Finow eingezogen sind, hat sich einiges im... [zum Beitrag]

Adventstradition im 25. Jahr

Die Advents- und Vorweihnachtszeit ist geprägt von Märkten, Backen und so manchen Aufführungen. Auch an... [zum Beitrag]

Vision von Schönheit mit dem...

Die Wobau Bernau gibt regelmäßig Künstlerinnen und Künstlern die Möglichkeit, in ihren Geschäftsräumen... [zum Beitrag]

Piraten entern das Handelscentrum

Strausberg (sd). Inzwischen ist die Feuer-, Laser-, Musikshow im Strausberger Handelscentrum schon... [zum Beitrag]

Ein kleines Stück Erzgebirge

Auf dem Weihnachtsmarkt in Rüdersdorf haben wir am letzen Wochenende Hans-Dieter Martin getroffen. Er bot... [zum Beitrag]

Feuerwehrhaustheater

In einem ehemaligen Feuerwehrhaus im Börnicke, einem Stadtteil von Bernau der sich seinen dörflichen... [zum Beitrag]

Spitze Feder zum Lachen und Denken

Strausberg (sd). Wenige Tage nach ihrem 80. Geburtstag hat Barbara Henniger eine neue Ausstellung im... [zum Beitrag]