Nachrichten - Gesellschaft

Ärger über Zerstörungswut in Schöneiche

Schmierereien im Kleinen-Spreewald-Park

Diesen Beitrag jetzt bestellen

Beitrag: Schmierereien im Kleinen-Spreewald-Park

Datum: 21.11.2018
Rubrik: Gesellschaft

Vandalismus und Schmierereien begegnen uns leider viel zu oft. Auch der Kleine Spreeewaldpark in Schöneiche blieb davon in den letzten Monaten nicht verschont. Eigentlich ein Ort der Ruhe und Erholung, trotzdem werden hier immer wieder Sachen zerstört und beschmiert. Besonders groß ist die Empörung jetzt in Schöneiche, denn auch die liebevoll gestaltete Mauer um den Park herum wurde mit schwarzer Farbe besprüht.

Erika Doberstein kann es noch nicht fassen. Der Eingang zum Kräutergarten des Kleinen-Spreewald-Parks in Schöneiche wurde übel zugerichtet. Vor zwei Jahren entstand dieser Abschnitt der Mauer rund um den Spreewaldpark. Zusammen mit Schülern hat sie auch dieses Keramikrelief für den Park gestaltet. Dass es hier einmal zu solchen Schmierereien kommt, hätte die Künstlerin nie gedacht Mitarbeiter des Kleinen-Spreeewald-Parks haben sich jetzt daran gemacht, die Farbe zu entfernen, denn hier wollen alle, dass die Bilder von Erika Doberstein wieder hergestellt werden. Leider hat Birgit Schürrmann vom Kleinen Spreewaldpark Erfahrungen mit Vandalismus. Viel Geld und viel Arbeit müssen die Schöneicher für die Zerstörungswut einzelner aufbringen. Für die Täter hat da keiner Verständnis. Leider werden diese viel zu selten gefasst. Jetzt hoffen sie hier, dass di Farbe ganz entfernt werden kann. Erika Doberstein will im nächsten Jahr auf alle Fälle an der Mauer weiterarbeiten.

 

Bericht/Kamera/Schnitt: Christoph Mann

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Rettet Ferdinand !

Der Kinderbauernhof Börnicke steht vor der Schließung – zumindest, wenn es nach der Unteren... [zum Beitrag]

Kleine, fleißige Bauarbeiter

Eberswalde (hs). Selbst ein Eichhörnchen überwand vergangenen Mittwoch kurzzeitig... [zum Beitrag]

Unverwüstlich, lecker und gesund

Die Vogelmiere gilt im Allgemeinen als Unkraut und als Futterpflanze für Vögel und Kleinnager. Dass sie... [zum Beitrag]

Kulinarisches Schlossgeflüster

Burgen und Schlösser haben über Jahrhunderte das politische und wirtschaftliche Leben der... [zum Beitrag]

Traditionen bewahren

Die Tischkultur ist mancherorts etwas in Vergessenheit geraten. Dabei gehören zu einem Festmahl nicht... [zum Beitrag]

CarportUnion

Seit 2008 ist die CarportUnion in Strausberg der richtige Ansprechpartner, wenn es um den Schutz des... [zum Beitrag]

Mit Pendlern ins Gespräch kommen

Die Eberswalder Wohnungsbaugesellschaft, kurz WHG, brachte am Dienstagvormittag ein wenig Osterstimmung... [zum Beitrag]

Die Geschichte hinter der...

Vom Eise befreit sind Strom und Bäche durch des Frühlings holden, belebenden Blick. Im Tale grünet... [zum Beitrag]

Kitakinder sammeln gegen Polio

Eberswalde (hs). Rund 4.000 Deckel von Kunstoffflaschen und Getränkeverpackungen haben... [zum Beitrag]