Nachrichten

Firma Modäne Sanierungs-Bau GmbH lässt neuen Firmensitz im Gewerbegebiet bauen

Richtfest in Strausberg

Datum: 02.12.2018

Strausberg (beu). Seit 1991 ist das Strausberger Unternehmen Modäne Sanierungs-Bau GmbH für Privat– und Firmenkunden in der Region im Einsatz. Da der bisherige Firmensitz in der Kirschallee dem beständig wachsenden Unternehmen und den damit verbundenen Anforderungen nicht mehr gerecht wurde, konnte am vergangenen Freitag Richtfest für das neu entstehende Firmengebäude gefeiert werden.
Auf rund 1.100 Quadratmetern Gesamtfläche entstehen ein Gebäude mit 120 Quadratmetern Bürofläche und modernem Sanitärbereich für die derzeit neun Mitarbeiter und eine Lagerhalle für Fahrzeuge und Materialien. „Mein Dank gilt an diesem Tag besonders den am Bau beteiligten Unternehmen, wie DAFAK, Zimmerei Ehrlich, ZABA oder REMONT. Alle sind regionale Partner, mit denen mich eine langjährige Zusammenarbeit verbindet“, so Firmeninhaber Arnold Ludewig zum Richtfest. Im Januar 2019 wird er die Unternehmensleitung an Sohn Marco übergeben. „Natürlich verbleibe ich unterstützend noch im Unternehmen, die geplante Fertigstellung unseres neuen Firmensitzes im Juni 2019 werde ich dann in meiner neuen Funktion erleben“, fügt er schmunzelnd hinzu.
Um dem stetig wachsenden Auftragsvolumen gerecht zu werden, wird ab Januar 2019 weitere Teamverstärkung gesucht. Mehr Infos telefonisch unter 03341/25 06 46.

BU: Vor dem neuen Firmensitz: Arnold Ludewig (vorn rechts) und Sohn Marco (vorn links).     Foto: BAB/beu

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

10-Minuten-Takt bleibt Top-Thema

Bernau (fw). Die Bernauer Christdemokraten wollten von den Bewohnern der Stadt wissen, welche Themen sie... [zum Beitrag]

Entwicklung und Innovation

Strausberg (sd). „Made in Strausberg“ hat sich zumindest was sogenannte Resists betrifft, inzwischen zu... [zum Beitrag]

Stöbber-Erpe „auf dem richtigen Weg“

Rehfelde (sd). Zur Verbandsversammlung des Wasser- und Bodenverbandes (WBV) Stöbber-Erpe wurde in den... [zum Beitrag]

Waldfrieden profitiert von...

Bernau (fw). Insgesamt 19 Bürgervorschläge werden in den Bernauer Haushalt 2019 aufgenommen. Dafür... [zum Beitrag]

„Toller Landkreis mit tollen Menschen!“

Barnim (hs). Mehr als 100 Tage ist Daniel Kurth Landrat im Kreis Barnim. Bewegte erste Wochen und Monate... [zum Beitrag]

Kleiner Schnitt, große Bedeutung

Bernau (fw). „Was lange währt, wird endlich gut“ - mit diesem altbekannten Sprichwort fasste Bernaus... [zum Beitrag]

Stadthotel Bernau

Das Stadthotel Bernau ist mehr als eine Übernachtungsmöglichkeit in einer Stadt. Es bietet Reisenden einen... [zum Beitrag]

Auszubildende zeigen soziales Engagement

Mit einer Fläche von 8600 qm und über 60.000 Produkten ist der Obi Baumarkt in Bernau einer der größten... [zum Beitrag]

Mehr Verkehr, weniger Ruhe

Bernau (fw). Die Bewohner der Konrad-Zuse-Straße fühlen sich gestört. Sie wohnen an einer Anliegerstraße,... [zum Beitrag]