Nachrichten

"Kilometer für Kinder" fährt nach Himmelpfort

Briefe an den Weihnachtsmann

Diesen Beitrag jetzt bestellen

Beitrag: Briefe an den Weihnachtsmann

Datum: 17.12.2018
Rubrik: Gesellschaft

Die Aktion "Kilometer für Kinder" setzt sich für krebskranke Kinder ein. Dabei verbinden die Akteure ihre Liebe zum Radsport mit einem gemeinnützigen Zweck und spenden für jeden gefahrenen Kilometer einen Cent. Da viele mitmachen, ist schon eine beachtliche Summe zusammen gekommen. In Zusammenarbeit mit dem Förderverein für krebskranke Kinder Berlin-Buch hat man sich jetzt eine ganz besondere Aktion ausgedacht.

Sonntag früh um halb sieben. Ein paar verwegene Radfahrer haben sich vor dem Helios-Klinikum in Berlin Buch eingefunden. Sie wollen heute diese weihnachtspost von krebskranken Kindern nach Himmelfort zum Weihnachtsmann bringen. Im Rahmen der Aktion "Kilometer für Kinder " und mit Unterstützung des Vereins "Kinderlächeln" - Förderverein für krebskranke Kinder Berlin-Buch werden sie die rund 80 km hin und zurück mit dem Fahrrad bewältigen. Über 30 Briefe haben sie im Gepäck. Start ist um acht Uhr bei um die Null Grad. Das die Post auch wirklich beim Weihnachtsmann in Himmelpfort angekommen ist, beweist dieses Handy-Video der Teilnehmer.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Was von Silvester übrig bleibt

Das Silvesterfeuerwerk gehört zum Jahreswechsel einfach dazu. Ursprünglich sollte die Knallerei die bösen... [zum Beitrag]

Südstaaten-Flair

Bei Guten Morgen Eberswalde wurde es am vergangenen Samstag wieder musikalisch. Zu viert stand die Band... [zum Beitrag]

Keine Mittel für den Flakensteg

 Seitdem der Flakensteg in Erkner 2009 an Land gehievt wurde, ist seine Zukunft ungewiss. Das... [zum Beitrag]

Feuerwehr stiftet Identität

Während in einer Feuerwehrwache zumindest kurz vor Einsätzen ziemliche Aufregung, Hektik und Gewusel... [zum Beitrag]

Stunde der Wintervögel

Erlenzeisig, Feldsperling oder Grünfink- wissen Sie, was so vor Ihrer Haustür herumfliegt? Der NABU, de... [zum Beitrag]

Abstieg in eine andere Zeit

Abstieg in eine andere Zeit, in eine Zeit wo sich Ost und West bewaffnet bis an die Zähne... [zum Beitrag]

„Eberswalde ist in Bewegung und in...

Volle Hütte beim Eberswalder Neujahrsempfang. Zum bereits 13. Mal luden die Stadt und Bürgermeister... [zum Beitrag]

Pflegeleicht, legefreudig und immer...

Schon im Alten Ägypten war die Wachtel ein geschätztes Tier, das sogar eine eigene Hieroglyphe bekam.... [zum Beitrag]

Vivian war die erste 2019

Rüdersdorf/Strausberg (sd). Die ersten Babies des neuen Jahres ließen sich etwas mehr Zeit, doch am... [zum Beitrag]