Nachrichten - Kunst & Kultur

Strausberger Weihnachtsmarkt 2018

Glühwein trinken und Gutes tun

Diesen Beitrag jetzt bestellen

Beitrag: Glühwein trinken und Gutes tun

Datum: 17.12.2018
Rubrik: Kunst & Kultur

An den Adventswochenenden gibt es überall in unserem Sendegebiet die verschiedensten Weihnachtsmärkte, so viele, dass wir nie alle besuchen könnten. Warum also nicht einfach bei einem Markt verweilen und den leckeren Glühwein genießen, in Strausberg konnte man mit jedem einzelnen Becher auch gleich etwas Gutes tun. Der Stollenanschnitt eröffnet den Strausberger Weihnachtsmarkt ganz offiziell, Bürgermeisterin Elke Stadeler, Stadtverordneter Nick Reinking und Bäcker Heiko Nemela verteilen die vielen verschiedenen Stollen an die Strausbergerinnen und Strausberger. Nicht lange hat es gedauert, bis auch der letzte Krümel verputzt wurde. Wieder erstreckte sich der Markt von der Großen Straße über den Marktplatz und zur St. Marien Kirche. Wie in jedem Jahr wird am Stand des Lions Club Punsch und Waffeln für einen guten Zweck verkauft, denn die Einnahmen kommen wieder in den Lions Pott. Auf der anderen Seite der Kirche sammelt auch ein anderer Verein für wohltätige Zwecke. Die Lions und die Rotarier verstehen sich aber prima. Auch beim Rotary Club sieht man das alles ganz ohne Konkurrenz-Gedanken. Bei den Rotariern gibt es roten oder weißen Glühwein, für die Kleinen oder alle Autofahrer gerne auch Kinderpunsch. Auch hier wird für verschiedene Projekte gesammelt. Auch nebenan sollen die Einnahmen helfen jungen Leuten ihren Traum zu erfüllen. Beim Stand des Fanfarenzugs dreht sich alles um den Apfel, Apfelkuchen, Apfelwaffeln und Apfelpunsch, das eingenommene Geld soll helfen, den Fanfarenzug nach Kanada zu schicken, denn im kanadischen Calgary findet 2019 die große Weltmeisterschaft für Marching Bands statt. Im Juli 2000 holte man in Calgary den ersten Weltmeistertitel für den Strausberger Fanfarenzug, das soll auch 2019 wieder passieren.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Jahrtausendealtes Handwerk erleben

Das Töpferhandwerk mit seiner jahrtausendealten Tradition hat in allen Teilen der Welt unzählige... [zum Beitrag]

22. Schwertkämpfertreffen in Bernau

Am vergangenen Sonntag verwandelte sich die Bernauer Erich-Wünsch-Halle wieder in einen Schauplatz für... [zum Beitrag]

30. Winter-Powwow

Die Indianer tanzen durch die Erlengrundhalle in Altlandsberg. Circa 50 Hobby-Indianer mit zum... [zum Beitrag]

Volksbedarf statt Luxusbedarf

Das  Bauhaus feiert in diesem Jahr sein 100jähriges Bestehen.

Auch in Bernau steht mit... [zum Beitrag]

Wie eine Lithographie entsteht

Eine Lithographie herzustellen ist eine künstlerische und technische Herausforderung. Diese Form eines... [zum Beitrag]

Power of Elements

Am Anfang unserer Sendung berichteten wir über die Schülerdemonstrationen für ein Umdenken in der... [zum Beitrag]

Guten-Morgen-Eberswalde 609

„Lieber woanders“ – das ist der Titel des brandneuen Romans von Marion Brasch. Am vergangenen Samstag... [zum Beitrag]

Generationenweise helfen Kinder Kindern

Rüdersdorf (sd). Alljährlich um den Tag der Heiligen drei Könige herum, suchen... [zum Beitrag]

Guten-Morgen-Eberswalde 610

Die 610. Ausgabe von Guten Morgen Eberswalde hat den Gästen ein besonderes Theaterstück geboten. Seit... [zum Beitrag]