Nachrichten - Gesellschaft

Adventswochenenden im Lichterglanz

Weihnachtswelt in Neuenhagen

Diesen Beitrag jetzt bestellen

Beitrag: Weihnachtswelt in Neuenhagen

Datum: 18.12.2018
Rubrik: Gesellschaft

Advent, Advent ein Lichtlein brennt, erst eins, dann zwei, dann drei dann TAUSEND!!!! So müsste es zumindest bei Familie Arlt heißen. An den Adventswochenenden strahlt ihr Haus und Garten vor lauter Lichterschmuck. Am allerbesten lässt sich das Schauspiel mit Glühwein und Bratwurst genießen, dafür ist natürlich gesorgt. Wer an den Adventswochenenden durch den Neuenhagener St. Georgs Weg fährt, bremst unweigerlich auf Schrittgeschwindigkeit runter oder hält gleich an. Das Haus von Familie Arlt leuchtet hier wie kein zweites. Quietschbunt und durch alle Traditionen und natürlich hell muss es sein. Eine Stoffkrippe nebst Plüschhund, daneben ein als Weihnachtsmann-Praktikant verkleideter Donald Trump, hier ist alles herrlich verrückt. Seit vielen Jahren schmückt Klaus-Dieter Arlt Haus und Garten, angefangen hat alles natürlich mit ein paar Leuchten. Am 1. November hat er mit dem Aufbau angefangen und täglich bis zu 8 Stunden mit dem Aufbau und Dekorieren verbracht. Aber der Aufwand lohnt sich, wenn viele Leute vorbeischauen. Vor allem die jüngsten Besucher freuen sich über die vielen kleinen Details. Und wenn jeder Besucher ein oder zwei Glühweine oder Kinderpunsch trink, eine Bratwurst verputzt und einen Euro in der Spendendose lässt, wird der Schrecken bei Erhalt der Stromrechnung vielleicht auch etwas gemildert. Viele Neuenhagener kommen regelmäßig zu Arlts Weihnachtswelt, so werden in der Nachbarschaft auch die Kontakte gepflegt. Noch über die Weihnachtszeit bleibt Haus und Garten im Sankt Georgs Weg so bunt geschmückt, dann geht es wieder an den Abbau, innerhalb von 3 Tagen soll das erledigt sein. Bericht/Kamera/Schnitt: Klaas Martin

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

90 Jahre Zoo Eberswalde

90 Jahre Zoo Eberswalde. Dieses Jubiläum wurde am vergangenen Samstag mit dem Zoofest gefeiert. Wie... [zum Beitrag]

Reisen mit der Postkutsche

Alle reden über Co2 freies Reisen, dann wäre doch dieses Transportmittel gerade das Richtige. Die gute... [zum Beitrag]

Restaurant Aquamarin

Das Aquamarin in Joachimsthal ist momentan noch ein wahrer Geheimtipp. Kein Wunder, denn das Café und... [zum Beitrag]

Der Finowkanal wird 400

Der Finowkanal, seit fast 400 Jahren einer wichtigsten Schifffahrtswege in Brandenburg mit einer... [zum Beitrag]

Gelebte Solidarität

Der Eberswalder Marktplatz verwandelte sich am vergangenen Donnerstag zum Diskussionsraum. Das Bündnis... [zum Beitrag]

Ferienerlebnis ermöglicht

Strausberg (sd). Aus den unterschiedlichsten Gründen bleiben immer mehr Kinder... [zum Beitrag]

Eine neue Schaukel für den Spielplatz

Eine Menge Spaß hatten am Donnerstag die Kinder der Kita "An der Zaubernuss". Auf dem Spielplatz in der... [zum Beitrag]

„Ein besonderer Tag in Eberswalde“

In der Frankfurter Allee im Brandenburgischen Viertel der Stadt Eberswalde geht es in die Höhe. Die... [zum Beitrag]

Kreative Sommerauszeit

„Wenn wir es schaffen locker zu lassen, einfach das Leben sein zu lassen wie es halt ist, lebt es sich... [zum Beitrag]