Nachrichten - Gesellschaft

Adventswochenenden im Lichterglanz

Weihnachtswelt in Neuenhagen

Diesen Beitrag jetzt bestellen

Beitrag: Weihnachtswelt in Neuenhagen

Datum: 18.12.2018
Rubrik: Gesellschaft

Advent, Advent ein Lichtlein brennt, erst eins, dann zwei, dann drei dann TAUSEND!!!! So müsste es zumindest bei Familie Arlt heißen. An den Adventswochenenden strahlt ihr Haus und Garten vor lauter Lichterschmuck. Am allerbesten lässt sich das Schauspiel mit Glühwein und Bratwurst genießen, dafür ist natürlich gesorgt. Wer an den Adventswochenenden durch den Neuenhagener St. Georgs Weg fährt, bremst unweigerlich auf Schrittgeschwindigkeit runter oder hält gleich an. Das Haus von Familie Arlt leuchtet hier wie kein zweites. Quietschbunt und durch alle Traditionen und natürlich hell muss es sein. Eine Stoffkrippe nebst Plüschhund, daneben ein als Weihnachtsmann-Praktikant verkleideter Donald Trump, hier ist alles herrlich verrückt. Seit vielen Jahren schmückt Klaus-Dieter Arlt Haus und Garten, angefangen hat alles natürlich mit ein paar Leuchten. Am 1. November hat er mit dem Aufbau angefangen und täglich bis zu 8 Stunden mit dem Aufbau und Dekorieren verbracht. Aber der Aufwand lohnt sich, wenn viele Leute vorbeischauen. Vor allem die jüngsten Besucher freuen sich über die vielen kleinen Details. Und wenn jeder Besucher ein oder zwei Glühweine oder Kinderpunsch trink, eine Bratwurst verputzt und einen Euro in der Spendendose lässt, wird der Schrecken bei Erhalt der Stromrechnung vielleicht auch etwas gemildert. Viele Neuenhagener kommen regelmäßig zu Arlts Weihnachtswelt, so werden in der Nachbarschaft auch die Kontakte gepflegt. Noch über die Weihnachtszeit bleibt Haus und Garten im Sankt Georgs Weg so bunt geschmückt, dann geht es wieder an den Abbau, innerhalb von 3 Tagen soll das erledigt sein. Bericht/Kamera/Schnitt: Klaas Martin

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Raum zur freien Entfaltung

Der Poetry Slam hat seinen Ursprung in der Stadt Chicago in den USA und wurde in den späten 80ern von... [zum Beitrag]

Erkners Eisenbahngeschichte

In der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts begann in Deutschland die Geschichte der Eisenbahn und der... [zum Beitrag]

Fit für das digitale Zeitalter

Das Eberswalder Waldsolarheim diente am Vormittag des 26. Februar als ein wichtiger Treffpunkt... [zum Beitrag]

„Wohnen in guter Atmosphäre - Wohnen...

„Wohnen in guter Atmosphäre - Wohnen mit Service" - unter diesem Motto eröffnet die kommunale... [zum Beitrag]

Alkohol – die unterschätzte Gefahr!

Wochenende, Party und der Alkohol fließt in Strömen. Als legale Droge ist er in der Gesellschaft... [zum Beitrag]

Selbstbestimmt leben im Alter

Im Eberswalder Westend gab es am Donnerstag, dem 28. Februar Grund zu feiern. Die WHG hatte für rund... [zum Beitrag]

Der Film "Na Rodinu" - Nach Hause -...

Dieser Film wurde 1992 im Rahmen einer Weiterbildung für Journalisten erstellt - "Na Rodinu“ - Nach... [zum Beitrag]

Bernau virtuell erleben

Die Bernauer Stadtmarketing GmbH hat gestern zu einem Spaziergang durch Bernau eingeladen. Und das,... [zum Beitrag]

Flohmarkt überall

Im Frühjahr beginnt wieder die Trödelmarktsaison und die damit verbundende Jagt nach Schnäppchen und... [zum Beitrag]