Nachrichten - Gesellschaft

Rund 2000 Besucher beim 13. Neujahrsempfang

„Eberswalde ist in Bewegung und in Eberswalde bewegt sich viel.“

Diesen Beitrag jetzt bestellen

Beitrag: „Eberswalde ist in Bewegung und in Eberswalde bewegt sich viel.“

Datum: 14.01.2019
Rubrik: Gesellschaft

Volle Hütte beim Eberswalder Neujahrsempfang. Zum bereits 13. Mal luden die Stadt und Bürgermeister Friedhelm Boginski alle Bürgerinnen und Bürger dazu ein im Rahmen einer großen Festveranstaltung zusammenzukommen. Der Einladung folgten in diesem Jahr rund 2000 Menschen. Gastgeber war die Automotive GmbH in Finow auf dem Gelände des ehemaligen Walzwerkes. Ihr Geschäftsführer, Hagen Hänelt zeigte sich rundum zufrieden mit der Veranstaltung.

Hagen Hänelt und Bürgermeister Boginski begrüßten vor dem offiziellen Beginn des Neujahrsempfangs jeden Gast per Handschlag und wünschten ein frohes neues Jahr. Nach langer Zeit fand der Empfang mal wieder in einem Unternehmen statt. Dies brachte besondere logistische und organisatorische Herausforderungen mit sich. Seit seiner Gründung im Jahre 1999 konzentriert sich das Unternehmen auf die Einführung und Weiterentwicklung neuer innovativer Fertigungsprozesse zur Herstellung von Rohren und Profilen für Fahrwerk, Struktur und Motor-Applikationen. Der Neujahrsempfang soll als besondere Gelegenheit dienen, besondere Orte zugänglich zu machen, welche die Bürgerinnen und Bürger sonst nicht zu Gesicht bekommen. So konnte man diesmal die Werkhallen der Firma besichtigen und sich einen Eindruck der Produktionsprozesse und Maschinen holen.

Aber auch sonst war für Unterhaltung gesorgt. Die Gruppe „Six Pack“ amüsierte das Publikum mit ihrer Show „Goldsinger“, der Kinderchor der Grundschule Finow sorgte für die musikalische Untermalung der einzelnen Redner. Den Abschluss bildete die eindrucksvolle Feuershow von „Beauty & Fire“. Der Eberswalder Neujahrsempfang ist eine symbolträchtige Veranstaltung und führt den Bürgerinnen und Bürgern vor Augen, welche Erfolge ihre Stadt verzeichnen kann, denn, wie Bürgermeister Friedhelm Boginski in seiner Neujahrsansprache sagte: „Eberswalde ist in Bewegung und in Eberswalde bewegt sich viel“.

Bericht/Kamera/Schnitt: Florian Beyer

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Schüler kochen für Party

Die Clara-Zetkin-Schule Strausberg ist eine Bildungseinrichtung für Schüler mit Schwierigkeiten im... [zum Beitrag]

Das Symbol für Unschuld

Schon seit Jahrtausenden ist das Lamm ein Symbol für Unschuld. Erst das Christentum gab dem Lamm die... [zum Beitrag]

Knolle mit Power

Jährlich werden in Deutschland Milliarden von Teebeuteln produziert, und das nur von den Marktführern.... [zum Beitrag]

Kleine, fleißige Bauarbeiter

Eberswalde (hs). Selbst ein Eichhörnchen überwand vergangenen Mittwoch kurzzeitig... [zum Beitrag]

23. Internationales...

Am Wochenende fand in Bernau in der Erich Wünsch Sporthalle das 23. Internationale Ju-Jutsu-Fighting... [zum Beitrag]

Qurt und Co

Die Lobetaler Biomolkerei genießt einen ausgezeichneten Ruf. Dafür sind nicht nur die 5 Tonnen... [zum Beitrag]

Im Trainingslager der Kleinwüchsigen

Im April 2020 findet in Eberswalde das 1.Nationale Sportmeeting der Kleinwüchsigen statt und 2021 die... [zum Beitrag]

Gegen Verdrängung und Mietenwahnsinn

Im Rahmen eines internationalen Aktionstages fanden am Samstag, dem 06. April in vielen Städten... [zum Beitrag]

Kulinarisches Schlossgeflüster

Burgen und Schlösser haben über Jahrhunderte das politische und wirtschaftliche Leben der... [zum Beitrag]