Nachrichten - Politik & Wirtschaft

Beteiligung ist das große Thema

10. Kinderkonferenz in Strausberg

Diesen Beitrag jetzt bestellen

Beitrag: 10. Kinderkonferenz in Strausberg

Datum: 16.01.2019

Das Super-Wahl-Jahr in Strausberg wird noch um eine zusätzliche Wahl erweitert, denn neben Kommunal,- Europa und Landtagswahl werden auch in Strausberger Schulen die Stimmzettel abgegeben. Im Februar werden die Mitglieder für das Kinder- und Jugendparlament gewählt, darüber wurden auch die Schüler bei Strausbergs 10. Kinderkonferenz informiert.Das Motto der 10. Kinderkonferenz in Strausberg war Beteiligung. Wie sich Kinder und Jugendliche in die Gestaltung ihrer Stadt einbringen können, darüber haben sich am Mittwochvormittag Schüler aller Strausberger Schulen informiert. In insgesamt 5 Workshops mit Kinderrelevanten Themen wurden Möglichkeiten zur Mitbestimmung erarbeitet.Der Paragraph 18a der Brandenburgischen Kommunalverfassung fordert mehr Mitbestimmung für Kinder und Jugendliche. Ein erster Schritt in Strausberg ist die Wahl des KJP in den Schulen. Bisher traten die jungen Parlamentarier der Vertretung einfach bei, eine offizielle Wahl soll nun mehr Aufmerksamkeit schaffen.Wünschenswert wären 32 Parlamentarier, denn genau so viele Stimmberechtigte Plätze gibt es im KJP, dann ist jede Schule vertreten. Diese Zahl zu erreichen ist aber ein hartes Stück Arbeit.Als Parlamentarier können sich die jungen Strausberger direkt in die Ausschussarbeit einbringen, Anträge einbringen und so ihr Umfeld mitgestalten.Beim Kinder- und Jugendparlament können Schüler ab der fünften Klasse mitmachen, zur Wahl sind schon die Viertklässler zugelassen. Noch bis zum 10. Februar können sich Schüler per Steckbrief zur Wahl stellen, diese findet dann am 20. Februar statt.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Viele Unterstützer für Rettung des...

Börnicke (fw). Der Kinderbauernhof Börnicke steht vor der Schließung – zumindest, wenn... [zum Beitrag]

Kita Spielhaus wird um Anbau erweitert

Die Kita Spielhaus im Eberswalder Stadtteil Ostend, wird um einen Anbau erweitert. Damit wird die Kita... [zum Beitrag]

„Keiner schiebt uns weg“

Unter dem Motto „Keiner schiebt uns weg“ veranstaltete Die Linke in Bernau am gestrigen Abend ihren... [zum Beitrag]

Kulturort oder Bauhof?

Panketal (fw). Ganz versteckt an der Schönerlinder Straße im Panketaler Ortsteil... [zum Beitrag]

Alles fürs gelungene Osterfest

In gut einer Woche ist schon Ostern. Höchste Zeit also, die Ostereier, Schokohasen, kleine... [zum Beitrag]

1. Waldsieversdorfer Regionalmarkt

Regionale und nachhaltig erzeugte Lebensmittel sind immer beliebter und haben einige Vorteile. Viele... [zum Beitrag]

Neubau oder Erweiterung?

Wandlitz (fw). Eine Arbeitsgruppe wird sich künftig mit der Schulentwicklung in der... [zum Beitrag]

Gutachter stellen sich vor

Im Herbst letzten Jahres wurde die Dresdener Firma BGD ECOSAX beauftragt ein Gutachten zu erstellen,... [zum Beitrag]

Sparkassenfiliale eröffnet

Nachdem die Stadt Seelow die bisherige Filiale der Sparkasse zu einem großen Verwaltungssitz umbau... [zum Beitrag]