Nachrichten - Kunst & Kultur

Bernauer Sänger gaben ihr Neujahrskonzert in der Herz-Jesu-Kirche Bernau

Freut euch alle

Diesen Beitrag jetzt bestellen

Beitrag: Freut euch alle

Datum: 24.01.2019
Rubrik: Kunst & Kultur

Die Bernauer Sänger sind mittlerweile weit über die Stadtgrenzen bekannt und haben sich im Laufe der Jahrzehnte eine große Fangemeinde aufgebaut.

Und die sind dann auch zahlreich erschienen, als die Bernauer Sänger vergangenes Wochenende in der Herz-Jesu-Kirche in Bernau ihr Neujahrskonzert gaben.

Mit „Freut euch alle“ von Johann Sebastian Bach wurde das Neujahrskonzert eröffnet.

Insgesamt 22 bunt gemischte Lieder haben die Bernauer Sänger für diesen Abend für ihre Gäste ausgesucht.

Moderiert wurde das Neujahrskonzert von der Vereinsvorsitzenden Angela Börner.

Geleitet wird der Chor von Andreas Wiedemann, der von den Bernauer Sängern vor allem für seine präzise, zielorientierte Probenarbeit mit einem hohen künstlerischen Anspruch geschätzt wird.

Die Bernauer Sänger können auf eine über 30jährige Geschichte zurückblicken. Im Jahr 1988 von 15 begeisterten Sängern gegründet, kann der Chor heute mit rund 80 Mitgliedern aufwarten.

Bei der Mannschaftsstärke war es für die Bernauer Sänger dann auch kein Problem, die nicht gerade kleine Herz-Jesu-Kirche mit ihrem Gesang akustisch voll auszufüllen. Wer das Neujahrskonzert verpasst haben sollte, hat glücklicherweise noch viele Gelegenheiten, die Bernauer Sänger live zu erleben, denn weitere Konzerte sind natürlich geplant.

 

 

Bericht, Kamera, Schnitt: Jan Mader

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

22. Schwertkämpfertreffen in Bernau

Am vergangenen Sonntag verwandelte sich die Bernauer Erich-Wünsch-Halle wieder in einen Schauplatz für... [zum Beitrag]

Altes Heizhaus mit Potential

Die Akustik ist schon mal gut.

Damit erfüllt das alte Heizhaus in Zepernick eine... [zum Beitrag]

Ein sagenhafter Turm

Geisterstunde am Fuße eines sagenhaften Turmes: Eine dämonische Höllenkutsche, eine weiße Frau und ein... [zum Beitrag]

Guten-Morgen-Eberswalde 610

Die 610. Ausgabe von Guten Morgen Eberswalde hat den Gästen ein besonderes Theaterstück geboten. Seit... [zum Beitrag]

30. Winter-Powwow

Die Indianer tanzen durch die Erlengrundhalle in Altlandsberg. Circa 50 Hobby-Indianer mit zum... [zum Beitrag]

Power of Elements

Am Anfang unserer Sendung berichteten wir über die Schülerdemonstrationen für ein Umdenken in der... [zum Beitrag]

Wie eine Lithographie entsteht

Eine Lithographie herzustellen ist eine künstlerische und technische Herausforderung. Diese Form eines... [zum Beitrag]

Guten-Morgen-Eberswalde 609

„Lieber woanders“ – das ist der Titel des brandneuen Romans von Marion Brasch. Am vergangenen Samstag... [zum Beitrag]

Sagenhafter Riesenstein

In jeder Sage steckt auch immer ein Fünkchen Wahrheit, so spricht der Volksmund. Glaubt man den alten... [zum Beitrag]