Nachrichten

Bernauer Sänger gaben ihr Neujahrskonzert in der Herz-Jesu-Kirche Bernau

Freut euch alle

Diesen Beitrag jetzt bestellen

Beitrag: Freut euch alle

Datum: 24.01.2019
Rubrik: Kunst & Kultur

Die Bernauer Sänger sind mittlerweile weit über die Stadtgrenzen bekannt und haben sich im Laufe der Jahrzehnte eine große Fangemeinde aufgebaut.

Und die sind dann auch zahlreich erschienen, als die Bernauer Sänger vergangenes Wochenende in der Herz-Jesu-Kirche in Bernau ihr Neujahrskonzert gaben.

Mit „Freut euch alle“ von Johann Sebastian Bach wurde das Neujahrskonzert eröffnet.

Insgesamt 22 bunt gemischte Lieder haben die Bernauer Sänger für diesen Abend für ihre Gäste ausgesucht.

Moderiert wurde das Neujahrskonzert von der Vereinsvorsitzenden Angela Börner.

Geleitet wird der Chor von Andreas Wiedemann, der von den Bernauer Sängern vor allem für seine präzise, zielorientierte Probenarbeit mit einem hohen künstlerischen Anspruch geschätzt wird.

Die Bernauer Sänger können auf eine über 30jährige Geschichte zurückblicken. Im Jahr 1988 von 15 begeisterten Sängern gegründet, kann der Chor heute mit rund 80 Mitgliedern aufwarten.

Bei der Mannschaftsstärke war es für die Bernauer Sänger dann auch kein Problem, die nicht gerade kleine Herz-Jesu-Kirche mit ihrem Gesang akustisch voll auszufüllen. Wer das Neujahrskonzert verpasst haben sollte, hat glücklicherweise noch viele Gelegenheiten, die Bernauer Sänger live zu erleben, denn weitere Konzerte sind natürlich geplant.

 

 

Bericht, Kamera, Schnitt: Jan Mader

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

"Bestival"

Der Musiker Rudio hat sich bereits in vielen Musikgenres ausprobiert, egal ob Pop-, Rap- oder Rockmusik.... [zum Beitrag]

Holz zum Leuchten bringen

Christian Masche aus dem Letschiner Ortsteil Ortwig schafft etwas, was nicht viele können, er bring Holz... [zum Beitrag]

Guten Morgen Eberswalde

Die 606. Ausgabe von Guten Morgen Eberswalde lud zu einer Zeitreise durch das Leben von Irene Moessinger.... [zum Beitrag]

Generationenweise helfen Kinder Kindern

Rüdersdorf (sd). Alljährlich um den Tag der Heiligen drei Könige herum, suchen vielerorts Sternsinger... [zum Beitrag]

Offene Bühne zum Feierabend

Was macht man am Dienstag Abend um halb Sechs in Bad Freienwalde ? Wie wäre es mit einem kleinen Konzert ?... [zum Beitrag]

„Hinter dem Fenster“

In den Gängen und Wänden alter Häuser schlummern auch immer die Geschichten ihrer früheren Bewohner.... [zum Beitrag]

„Winterromantik“ in der Märchenvilla.

Die Märchenvilla in Eberswalde ist ein prachtvolles klassizistisches Kleinod im Herzen der Waldstadt. Am... [zum Beitrag]

Rotkäppchen einmal anders

Marina Nickel aus Fürstenwalde hat den orientalischen Tanz für sich entdeckt. In ihrer Tanzschule bietet... [zum Beitrag]

Erster Schritt zur Erinnerung

Bernau (fw). Das Gedenken an die Opfer des nationalsozialistischen Rassenwahns und Völkermordes am 27.... [zum Beitrag]