Nachrichten - Politik & Wirtschaft

Attraktive Angebote für Schulabgänger

12. Ausbildungsbörse in Fürstenwalde

Diesen Beitrag jetzt bestellen

Beitrag: 12. Ausbildungsbörse in Fürstenwalde

Datum: 29.01.2019

Erstmals an zwei Tagen veranstaltet, zog die Fürstenwalder Ausbildungsbörse hunderte Besucher in die EWE-Halle. Am Freitag und Samstag boten rund einhundert Aussteller ein breites Spektrum an Ausbildungsplätzen, Praktika und Studien- und Weiterbildungsrichtungen. Schüler und Eltern konnten Berufswünsche konkretisieren und sich Anregungen und Tipps für den Einstieg in die Berufswelt holen.

 

 

Zum zwölften Mal fand in der EWE-Halle in Fürstenwalde die Regionale Ausbildungsbörse statt. Diesmal mit einer Neuerung. An gleich zwei Tagen präsentierten fast 100 Aussteller aus verschiedenen Branchen ihre Lehrstellen, Studiengänge oder Praktika. Zielgruppe sind junge Menschen, die nach der Schule in der Region gehalten werden sollen.

Die EWE gehört zu den Stammgästen bei der Ausbildungsbörse. Azubi Danni Koldzeike stellt sich hier den Fragen der Besucher und kann ihnen nur empfehlen, sich für eine Ausbildung bei EWE zu bewerben. Selbst hat er gute Erfahrungen gemacht.

Welche Berufe gibt es, was brauche ich für Vorrausetzungen. Häufige Fragen auf der Ausbildungsbörse. Auch bei der EWE, wo man als junger Schulabgänger mehrere Möglichkeiten hat.

Auch ArcelorMittal aus Eisenhüttenstadt ist regelmäßig zu Gast in Fürstenwalde. Das Stahlunternehmen ist einer der größten Arbeitgeber der Umgebung und sucht hier 54 junge Menschen, die Interesse haben hier anzufangen. Die Bedingungen sind attraktiv.

Industriemechaniker, Elektroniker, Kaufleute, Eisenbahner. Hier werden viele Berufe angeboten und auch eine Studiengang ist dabei.

Die Fürstenwalder Ausbildungsbörse  wird von der Stadt Fürstenwalde organisiert und hat es sich zum Anliegen gemacht, jungen Menschen attraktive Angebote für einen Berufsstart in der Region zu vermitteln.

 

  Bericht/Kamera/Schnitt: Christoph Mann

 

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Einweihung beim Schienenfahrzeugbau...

Bei der Schienenfahrzeugbau Wittenberge GmbH wird aufgerüstet. Der Standort Eberswalde hat eine neue... [zum Beitrag]

Einstieg ins Berufsleben

Bereits gestern haben wir hier über den Strausberger Ausbildungstag berichtet. Seit 24 Jahren ist... [zum Beitrag]

Fest für die Mieter

1954 wurden in der DDR die ersten Arbeiter-wohnungsbaugenossenschaften gegründet. Unter ihnen war auch... [zum Beitrag]

Ein weiterer Baustein im Wohnumfeld

Strausberg (sd). Nicht nur Wohnungen, sondern auch das Wohnumfeld seien wichtig,... [zum Beitrag]

E.DIS packt an

Führungskräfte packen an“ ist eine Aktion der E.DIS AG mit Tradition. Der Energiedienstleister will... [zum Beitrag]

Ein Ministerpräsident, viele Fragen

Rüdersdorf (sr/sd). Großer Bahnhof in Rüdersdorf: Nach seinem Besuch im... [zum Beitrag]

Der Traum vom Fliegen

Der Flugplatz in Neuhardenberg erlebte am 01. August eine Premiere. Mehr als 500 Besucher aus... [zum Beitrag]

Start in die vorletzte Phase Schlossgut

Altlandsberg (sd/sr). Drei auf einen Streich: Auf dem Schlossgut wurde nicht nur... [zum Beitrag]

Neue Chefin im Rathaus

Bei der Wahl Anfang September wurde nicht nur der neue Landtag von Brandenburg gewählt, es wurden in... [zum Beitrag]

Social

Besuchen Sie uns auch gerne hier

Ihre Meinung ist uns sehr wichtig, teilen Sie diese mit uns !

Nach Region Filtern

Sie sind auf der Suche nach Meldungen aus Ihrer Region? Bitte auf gewünschten Landkreis-Button klicken (Mehrfachauswahl möglich) und filtern!

AKTUELLES

Direktlink

WERBUNG