Nachrichten - Gesellschaft

Neujahrsempfang in Werneuchen

Anfang und Abschied

Diesen Beitrag jetzt bestellen

Beitrag: Anfang und Abschied

Datum: 30.01.2019
Rubrik: Gesellschaft

Auch in Werneuchen wurde am vergangenen Freitag zum Neujahrsempfang geladen. Dafür diente wie in den 17 Jahren zuvor der sogenannte Hangar 3, der seit 2016 auch als Walter-Krüger-Halle bekannt ist. Doch der Empfang war auch eine Art Abschied, denn für den amtierenden Bürgermeister Burkhard Horn war es das letzte Mal, dass er seine Rede halten würde. Zur Neuwahl am 1. September wird er nicht mehr antreten. Seine letzte Rede zum neuen Jahr begann er aber dennoch wie immer mit den Worten „Liebe Gäste, Freunde und Partner…“

Die Gäste sind auch zahlreich erschienen und füllten die Tische in der Halle. Die Werneuchener nutzen den Neujahrsempfang, um sich bei allen Unterstützern und Freunden zu bedanken und einen ersten Blick auf die folgenden Monate zu werfen. Besonders finanziell tut sich 2019 einiges in der Kleinstadt. Ging es im letzten Jahr noch etwas langsamer zu, sollen in den nächsten Monaten 4,7 Millionen Euro investiert werden. Zwei Millionen davon kommen vom Landkreis. Außerdem sind für den laufenden Betrieb in Werneuchen 16 millionen Euro eingeplant. Zwischen Musikeinlagen wurden auch wieder die Neubürger begrüßt und Bürger gewürdigt, die sich im Vereinsleben oder anderwärtig in besonderem Maße für die Stadt engagiert haben.

Nach der Veranstaltung ist nun auch die Stadt Werneuchen bereit für das kommende Jahr und seine Herausforderungen.

Bericht/Schnitt: Wilhelm Zimmermann

Kamera: Andreas Klug

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Zentral gelegene Erholung

In einer Zeit, in der Tempo und damit verbunden auch Stress für viele an der Tagesordnung stehen, sind... [zum Beitrag]

Kindern die Natur näherbringen

Der Hort der Grundschule „Am Pfefferberg“ in Biesenthal ist stolzer Besitzer eines neuen Hochbeetes,... [zum Beitrag]

Besondere Location für besondere...

Zu einem Sommerfest für die ganze Familie hat das Freizeithaus Yellow in Bernau vergangenen Freitag... [zum Beitrag]

Hundertwasserbilder in Fürstenwalde

Wer morgens zur Schule kommt, möchte es dort freundlich haben und nicht grau in grau. Die Schüler der... [zum Beitrag]

Liebevolle und kompetente Betreuung

Der Deutsche Wach- und Schutzhund Service mit Sitz im Ahrensfelder Ortsteil Blumberg ist bekannt als... [zum Beitrag]

Beats für Eberswalde

Sonne, entspannte Musik und Liegestühle. Was nach Sommerurlaub oder einem Musikfestival klingt, spielte... [zum Beitrag]

Stapler-Cup in Finowfurt

Einen Gabelstapler fahren, das ist reine Präzesionsarbeit. Hier kommt es vor allem auf das richtige... [zum Beitrag]

Bäume vor Ort verarbeiten

Auf den ersten Blick würde man es nicht vermuten, aber was hier unterwegs ist, ist ein richtiges... [zum Beitrag]

Popcornduft beim Sommerfest

Kurz vor dem Start der Sommerferien erwartete die Schülerinnen und Schüler der Bruno H. Bürgel-Schule... [zum Beitrag]