Nachrichten - Gesellschaft

Neujahrsempfang in Werneuchen

Anfang und Abschied

Diesen Beitrag jetzt bestellen

Beitrag: Anfang und Abschied

Datum: 30.01.2019
Rubrik: Gesellschaft

Auch in Werneuchen wurde am vergangenen Freitag zum Neujahrsempfang geladen. Dafür diente wie in den 17 Jahren zuvor der sogenannte Hangar 3, der seit 2016 auch als Walter-Krüger-Halle bekannt ist. Doch der Empfang war auch eine Art Abschied, denn für den amtierenden Bürgermeister Burkhard Horn war es das letzte Mal, dass er seine Rede halten würde. Zur Neuwahl am 1. September wird er nicht mehr antreten. Seine letzte Rede zum neuen Jahr begann er aber dennoch wie immer mit den Worten „Liebe Gäste, Freunde und Partner…“

Die Gäste sind auch zahlreich erschienen und füllten die Tische in der Halle. Die Werneuchener nutzen den Neujahrsempfang, um sich bei allen Unterstützern und Freunden zu bedanken und einen ersten Blick auf die folgenden Monate zu werfen. Besonders finanziell tut sich 2019 einiges in der Kleinstadt. Ging es im letzten Jahr noch etwas langsamer zu, sollen in den nächsten Monaten 4,7 Millionen Euro investiert werden. Zwei Millionen davon kommen vom Landkreis. Außerdem sind für den laufenden Betrieb in Werneuchen 16 millionen Euro eingeplant. Zwischen Musikeinlagen wurden auch wieder die Neubürger begrüßt und Bürger gewürdigt, die sich im Vereinsleben oder anderwärtig in besonderem Maße für die Stadt engagiert haben.

Nach der Veranstaltung ist nun auch die Stadt Werneuchen bereit für das kommende Jahr und seine Herausforderungen.

Bericht/Schnitt: Wilhelm Zimmermann

Kamera: Andreas Klug

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Arthrose – was tun?

Unser Leben besteht aus Bewegung, unsere Gelenke leisten dabei permanent Schwerstarbeit. Mit der Zeit... [zum Beitrag]

23. Internationales...

Am Wochenende fand in Bernau in der Erich Wünsch Sporthalle das 23. Internationale Ju-Jutsu-Fighting... [zum Beitrag]

Knolle mit Power

Jährlich werden in Deutschland Milliarden von Teebeuteln produziert, und das nur von den Marktführern.... [zum Beitrag]

Gegen Verdrängung und Mietenwahnsinn

Im Rahmen eines internationalen Aktionstages fanden am Samstag, dem 06. April in vielen Städten... [zum Beitrag]

Kleine, fleißige Bauarbeiter

Eberswalde (hs). Selbst ein Eichhörnchen überwand vergangenen Mittwoch kurzzeitig... [zum Beitrag]

270 Jahre Juwelier Elling

Das Handwerk hat goldenen Boden. Dieser alte Spruch kann für dieses Firmenjubeläum in Eberswalde gar... [zum Beitrag]

Schüler kochen für Party

Die Clara-Zetkin-Schule Strausberg ist eine Bildungseinrichtung für Schüler mit Schwierigkeiten im... [zum Beitrag]

Maltas Botschafter besucht Grundschüler

Hoher Besuch am Europatag an der Kinderakademie in Eberswalde. Maltas Botschafter besuchte die 201... [zum Beitrag]

Esskastanie für Panketal

Die Gemeinde Panketal hat mal wieder Zuwachs bekommen.

Diesmal in Form einer großen... [zum Beitrag]