Nachrichten

Neujahrsempfang in Werneuchen

Anfang und Abschied

Diesen Beitrag jetzt bestellen

Beitrag: Anfang und Abschied

Datum: 30.01.2019
Rubrik: Gesellschaft

Auch in Werneuchen wurde am vergangenen Freitag zum Neujahrsempfang geladen.
Dafür diente wie in den 17 Jahren zuvor der sogenannte Hangar 3, der seit 2016 auch als Walter-Krüger-Halle bekannt ist.
Doch der Empfang war auch eine Art Abschied, denn für den amtierenden Bürgermeister Burkhard Horn war es das letzte Mal, dass er seine Rede halten würde.
Zur Neuwahl am 1. September wird er nicht mehr antreten.
Seine letzte Rede zum neuen Jahr begann er aber dennoch wie immer mit den Worten „Liebe Gäste, Freunde und Partner…“

Die Gäste sind auch zahlreich erschienen und füllten die Tische in der Halle. Die Werneuchener nutzen den Neujahrsempfang, um sich bei allen Unterstützern und Freunden zu bedanken und einen ersten Blick auf die folgenden Monate zu werfen.
Besonders finanziell tut sich 2019 einiges in der Kleinstadt.
Ging es im letzten Jahr noch etwas langsamer zu, sollen in den nächsten Monaten 4,7 Millionen Euro investiert werden.
Zwei Millionen davon kommen vom Landkreis.
Außerdem sind für den laufenden Betrieb in Werneuchen 16 millionen Euro eingeplant.
Zwischen Musikeinlagen wurden auch wieder die Neubürger begrüßt und Bürger gewürdigt, die sich im Vereinsleben oder anderwärtig in besonderem Maße für die Stadt engagiert haben.

Nach der Veranstaltung ist nun auch die Stadt Werneuchen bereit für das kommende Jahr und seine Herausforderungen.

Bericht/Schnitt: Wilhelm Zimmermann

Kamera: Andreas Klug

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Wie entsteht ODF – Der Tag?

Vor wenigen Tagen haben wir unseren Kollegen aus Strausberg über die Schulter geschaut. Aber auch in der... [zum Beitrag]

Medizinischer Dienstag am 12....

Unser Nervensystem trägt entscheidend dazu bei, wie wir fühlen, denken und reagieren. Umso verheerender... [zum Beitrag]

Straßenausbau in Werneuchen

Der Ausbau von Straßen ist ein komplexes Thema, das hin und wieder für kontroverse Diskussionen sorgt. In... [zum Beitrag]

Märchenhaft heiraten in einer...

Die Märchenvilla in Eberswalde ist ein wahrhaft märchenhafter Ort. Unterhalb des Barnimplateaus gelegen,... [zum Beitrag]

Das Symbol der ewigen Liebe

Der Ehering steht als Zeichen für Treue und ewige Liebe. Damit die Liebe zum Ring auch ewig hält,... [zum Beitrag]

Blick hinter die Kulissen

Im Diakonischen Bildungszentrum Lobetal finden das ganze Jahr über zahlreiche Veranstaltungen statt. So... [zum Beitrag]

Vorbereitungsspiel für Brandenburgliga

Die Preussen stehen in der Brandenburgliga zurzeit auf dem 11. Tabellenplatz. In der Rückrunde will man... [zum Beitrag]

„Nummer 5 lebt“

Am Dienstag fanden sich im Paul-Wunderlich-Haus Vertreter von Hilfsorganisationen, Rettungsdiensten und... [zum Beitrag]

Brautkleider aus Fredersdorf

[zum Beitrag]