Nachrichten - Gesellschaft

Wolfgang Schalow züchte alte Schafrasse im Oderbruch

Von Zicken und Skudden

Diesen Beitrag jetzt bestellen

Beitrag: Von Zicken und Skudden

Datum: 04.02.2019
Rubrik: Gesellschaft

In Marxdorf nahe der Kreisstadt Seelow lebt Wolfgang Schalow und mit ihm so einiges Getier. Für den ehemaligen Meister-Koch ist der Jahresanfang die schönste Zeit des Jahres, denn kleine Lämmer und Zicklein übernehmen die Weidefläche. Wir haben ihn einmal besucht und mehr über eine ganz besondere Tierrasse erfahren. 

Wenn Wolfgang Schalow frisches Stroh bringt, sind alle glücklich und wenn noch ein paar leckere Rüben dazukommen, dann wird sich schon mal um die besten Stücke gestritten. Auf dem Schalow Hof in Marxdorf am Rande des Oderbruchs leben neben Ziegen auch Skudden, eine ganz besondere Schafsrasse.

Bei Wolfgang Schalow leben die Skudden friedlich mit den Ziegen zusammen, einzig beim Fressen müssen die Ziegen zeigen, wer hier der Boss ist. Grund ist nicht nur, dass einzig der Skudden-Bock Hörner hat, die Skudden werden auch als kleinste Schafrasse Deutschland bezeichnet. Auf dem Schalowhof werden die Tiere auch nicht aus wirtschaftlichen Gründen gehalten. 

Wolfgang Schalow hält sich die Skudden nicht nur zum späteren Schlachten, mit regelmäßigen Nachzuchten soll eine der ältesteten Hausschafrassen erhalten bleiben. Die Haltung der Tiere ist vergleichsweise einfach.

 Eine Wiese, ein einfacher Unterstand und ab und zu etwas Stroh und vielleicht eine leckere Rübe, mehr braucht eine Skudde nich um glücklich zu sein. Nicht einmal die jüngsten brauchen technischen Schnickschnack wie Heizlampen. Für Wolfgang Schalow ist jetzt die schönste Zeit des Jahres, denn die Zicklein und Lämmer beleben die Weide.

Inzwischen gibt es in Brandenburg einige Viehalter wie Wolfgang Schalow, die sich dem Erhalt der kleinen Skudde verschrieben haben.

 

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Stapler-Cup in Finowfurt

Einen Gabelstapler fahren, das ist reine Präzesionsarbeit. Hier kommt es vor allem auf das richtige... [zum Beitrag]

Indianertreffen im El Dorado Templin

Eines der größten Indianer Treffen 2019 fand am Wochenende im El Dorado Templin statt. Extra aus... [zum Beitrag]

Popcornduft beim Sommerfest

Kurz vor dem Start der Sommerferien erwartete die Schülerinnen und Schüler der Bruno H. Bürgel-Schule... [zum Beitrag]

Liebevolle und kompetente Betreuung

Der Deutsche Wach- und Schutzhund Service mit Sitz im Ahrensfelder Ortsteil Blumberg ist bekannt als... [zum Beitrag]

Hundertwasserbilder in Fürstenwalde

Wer morgens zur Schule kommt, möchte es dort freundlich haben und nicht grau in grau. Die Schüler der... [zum Beitrag]

Augenweide für Oldtimerfans

Zu einer wahren Augenweide für Fans von Ostfahrzeugen verwandelte sich der Ort Herzfelde am vergangenen... [zum Beitrag]

Höchste Gefahrenstufe erreicht

Pünktlich zum meteorologischen Sommeranfang sind die Temperaturen in unserer Region auf deutlich über... [zum Beitrag]

Auf Schatzsuche in der Kirche

Hinter dem Eberswalder Marktplatz erhebt sich seit mehr als 750 Jahren die Maria-Magdalenen-Kirche.... [zum Beitrag]

Besondere Location für besondere...

Zu einem Sommerfest für die ganze Familie hat das Freizeithaus Yellow in Bernau vergangenen Freitag... [zum Beitrag]