Nachrichten - Kunst & Kultur

Die Tiere von Klaus Weber

Wildlife-Fotografie

Diesen Beitrag jetzt bestellen

Beitrag: Wildlife-Fotografie

Datum: 07.02.2019
Rubrik: Kunst & Kultur

Jetzt nehmen wir Sie mit zu einem Besuch bei den Tieren des Waldes,. Dachse, Füchse, Hirsche und sogar Wölfe hat der Naturfotograph und Filmer Klaus Weber schon vor seine Kamera bekommen.  Alles in freier Wildbahn und ohne, dass die Tiere dadurch gestört werden. Weil er das macht und vor allem, was dabei herauskommt sehen Sie im folgenden Beitrag.

 

 

 

Bericht:

Eine Dachsfamilie beim relaxen. Ungestört tummeln sich diese Jungtiere mit ihrer Mutter in einem Wald im Naturpark Dahme-Heideseen. Aufnahmen, die zeigen, was sich unseren Wäldern abspielt, wenn keine Menschen , die Tiere stören.

 

Doch einer muss dabei gewesen sein. Die Bilder stammen vom Tierfotografen und Filmer Klaus Weber. Er hat ihr Verhalten genau studiert und weiß, wie er sie vor die Linse bekommt.

 

aber auch andere Tiere sind nicht sicher vor der Linse von Klaus Werber. diese Kraniche beispielsweise.

Und auch eine Füchsin mit ihrem Jungtier konnte er schon filmen.

Dafür braucht man natürlich auch die richtige Technik.

 

 

 

 

Um Wölfe zu fotografieren oder zu filmen hat er diese Fotofallen im Wald installiert und auch das funktioniert. Junge Wölfe hier im Naturpark. Ein Thema das polarisiert.

 

 

Wildlife- oder Jagdfotographie nennt sich das, was Klaus Werber macht. Er benutzt dabei Methoden der Jäger, um an die Tiere heranzukommen. Was dabei entsteht fasziniert und begeistert.

 

Dann doch lieber hier im sicheren Wald.

 

 

Bericht/ Schnitt: Christoph Mann

Kamera: Klaus Weber, Christoph Mann

 

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Inselleuchten Marienwerder

Am kommenden Wochenende verwandelt sich Marienwerder wieder in eine Kulturinsel der besonderen Art. Wie... [zum Beitrag]

Der Barbier von Sevilla

Wenn es wärmer wird, dann wird im ehemaligen Zisterzienserkloster in Chorin der Opernsommer... [zum Beitrag]

Von der Garage in die Mitte

Mit insgesamt 3 furiosen Konzerten endete am vergangenen Wochenende das 25. Jazz in E.-Festival. Nach... [zum Beitrag]

Guten Morgen Eberswalde 624

Bei Guten Morgen Eberswalde stellten sich am vergangenen Samstag wieder einmal regionale Kulturakteure... [zum Beitrag]

Drachenbootrennen in Strausberg

Am vergangenen Wochenende fand in Strausberg wieder DAS kulturelle Highlight der Region statt – das 14.... [zum Beitrag]

900 Jahre lebendige Geschichte

Jedes Jahr im Juni lädt Bernau zu einer Zeitreise ins Mittelalter ein, denn beim Hussitenfest lassen... [zum Beitrag]

Guten Morgen Eberswalde 627

Irgendwo zwischen poetischem Chanson und politischer Liedermacherkunst gibt es eine schwer... [zum Beitrag]

Guten Morgen Eberswalde 625

Das Brandenburgische Festival Intersonanzen ist nicht nur in Potsdam zu Gast. Auch Guten Morgen... [zum Beitrag]

Pfingstkonzert am 09. Juni

Seit der Sanierung im Jahr 2015 kehrt in die Altlandsberger Schlosskirche immer mehr Leben ein. Dafür... [zum Beitrag]