Nachrichten - Blaulicht & Verkehr

Zepernick: Sperrung der Schönower Straße steht kurz bevor

Änderungen für Busfahrgäste

Datum: 19.02.2019

Panketal (fw). Bis zur Sperrung der Schönower Straße in Zepernick sind es nur noch knapp anderthalb Wochen. Dann beginnen die Brückenbauarbeiten unter Vollsperrung der Straße, die eine der wichtigsten Verkehrsadern in der Gemeinde Panketal ist. Nicht nur Autofahrer müssen sich auf eine Umleitung einstellen, auch auf Bus-Fahrgäste kommen in der geplanten Bauzeit von 14 Monaten diverse Veränderungen zu. Wie die Barnimer Busgesellschaft (BBG) informiert, werden aufgrund der Baumaßnahme Anpassungen auf zwei Stadt-und fünf Regionallinien vorgenommen. Die Linie 868 wird ab 4. März 2019 aus Richtung Schönow kommend vor dem Panketaler Rathaus nach links einbiegen, statt unter der Brücke hindurch zu fahren, was durch die Sperrung dann nicht mehr möglich sein wird. Im Bereich des Cafés wird eine Haltestelle eingerichtet, die nur für den Ausstieg gedacht ist. Zu Fuß können Fahrgäste von dort zum S-Bahnhof Zepernick gelangen. Für den Umstieg zu den Linien 867, 893 und 900 müssen sie allerdings einen Fußweg von etwa 600 Metern zur Haltestelle „Poststraße“ zurückzulegen. Der Bus wendet dann im Wendestellenbereich hinter dem Gemeindegebäude und biegt anschließend wieder rechts in die Schönower Straße ein. Dort befindet sich auch die Einstiegshaltestelle in Richtung Schönow und Bernau. Diese Linie ist zusätzlich von den Bauarbeiten auf der Schönower Allee betroffen, die noch bis August 2019 dauern sollen. Sie verkehrt deshalb weiterhin über die Main- und Mittelstraße in Bernau. Ausgewählte Fahrten der Linien 868 und 891 sowie 899 und 901 fahren zwischen den Haltestellen „Poststraße“ und „Mittelstraße“ über Schönerlinder Straße und Buchenallee. Damit wird der gesamte Baustellenbereich großräumig umfahren. Aufgrund der Baumaßnahme entfallen allerdings alle Fahrten von „Bernau, Am Wasserturm“ nach S Zepernick und zurück ersatzlos. Auch die Linie 893, die gemeinsam mit den Berliner Verkehrsbetrieben unterhalten wird, ist betroffen. Ankommende Busse aus Richtung Buch können ab 4. März die Haltestelle „S Zepernick“ nicht mehr erreichen. Die Linie endet deshalb an der Haltestelle „Poststraße“. Die Rückfahrt in Richtung Hohenschönhausen beginnt dort. Wer zur S-Bahn oder in die Linie 868 umsteigen möchte, muss bis zur Haltestelle „S Zepernick“ laufen, die rund 600 Meter entfernt ist. Gleiches gilt für die Linien 900 und 867. Um einen Rückstau durch wartende Busse in diesem Bereich zu vermeiden, wird eine zusätzliche Betriebshaltestelle im Verlauf der Schönower Straße eingerichtet, so dass Wendezeiten und Pausen nicht an der Haltestelle „Poststraße“ erfolgen müssen. An dieser Betriebshaltestelle erfolgt allerdings kein Ein- oder Ausstieg. Für betroffene Fahrgäste empfiehlt sich ein Besuch auf der BBG-Homepage www.bbg-eberswalde.de. Dort sind alle Informationen, Fahrpläne und Karten verfügbar. Foto: Frank Wollgast

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Nicht geguckt: Ronja fast unter Auto...

Eggersdorf (sd) Mit Formaten wie der Schulwegsicherung, der Fahrradprüfung,... [zum Beitrag]

39 Prozent der Fläche munitionsfrei

Wandlitz (fw). Die Entscheidung, dass das Strandbad Wandlitzsee über die Sommermonate... [zum Beitrag]

Tempo 99 statt 50

Hoppegarten/MOL (e.b./apr/sd). Überhöhte Geschwindigkeit ist nach wie vor eine der... [zum Beitrag]

Bauarbeiten an L23 gehen weiter

Eigentlich ist dieser Abschnitt der L23 zwischen Hennickendorf und Strausberg-Torfhaus wegen... [zum Beitrag]

Schock in Strausberg

Der Brand des Handelscentrum hielt die Stadt am Samstagabend in Atem. Kurz nach Ladenschluss wurde ein... [zum Beitrag]

Teurer Jungenstreich: Brand im...

Strausberg (sd). Der Brand im größten Shoppingcenter des Landkreises in der Nacht vom... [zum Beitrag]

Phillip-Müller-Straße bald gesperrt

Die Strausberger Phillip-Müller-Straße wird ab Montag saniert. Die Erneuerung von Fahrbahn, sowie von... [zum Beitrag]

Verkehrssicherheitstag in Storkow

Wenn es darum geht Kindern das richtige Verhalten im Straßenverkehr zu vermitteln, sind sich alle... [zum Beitrag]

Essen auf Herd vergessen

Bernau (fw). Ein eingeschalteter Herd, auf dem Essen zubereitet wurde, sorgte in der... [zum Beitrag]