Nachrichten - Sport

Kreismeisterschaften im Schießen ausgetragen

Rüdersdorfer schossen am besten

Datum: 14.02.2019
Rubrik: Sport

Rüdersdorf/Frankfurt (Oder) (e.b./mab/sd). Die Kreismeisterschaft des Schützenbund MOL (Luftgewehr und Luftpistole) wurde kürzlich im Schießsportzentrum Frankfurt/Oder ausgetragen. Die Schützen der teilnehmenden acht Vereine wurden von der Kreisschützenmeisterin Grit Fischer–Schiele und Jens Schulz recht herzlich begrüßt. Sie wünschten allen Teilnehmern einen spannenden Wettkampf und sehr gute Ergebnisse. Mit über 100 Starts in den verschiedenen Altersklassen zeigten die Schützen, was sie im Training mit ihren Sportgeräten gelernt haben. Auch wenn nicht alle Schützen mit ihrem Ergebnis zufrieden waren, so wurde von den Zuschauern doch mit jedem Schützen mitgefiebert und seine erbrachten Leistungen gewürdigt. Ein besonderes Geschenk zum Geburtstag machte sich Jan Heider (SVR) an diesem Tage selbst. Er stellte mit dem Luftgewehr einen neuen Kreisrekord mit 384 Ringen auf. Ebenfalls eine sehr gute Leistung erbrachte Philipp Thieme (SVR). Er schießt erst seit September 2018 im Schützenverein Rüdersdorf und errang mit 327 Ringen den Platz 1 in seiner Altersklasse. Angela Robus (SV Neuenhagen) stellte, mit dem Luftgewehr, einen neuen Kreisrekord bei diesem Wettkampf von 300 Ringen auf. Ebenfalls einen neuen Kreisrekord stellte Josephine Jähns (SV Hönow) mit 364 Ringen auf. Auch die ältesten Teilnehmer der Kreismeisterschaft standen dem nicht hinterher. So wurde mit 277 Ringen durch Emil Czulkowaski (SVR) auch ein neuer Rekord mit der Luftpistole aufgestellt. Am Ende des Wettkampfs waren alle Teilnehmer mit den Ergebnissen sowie der neun neu aufgestellten Kreisrekorde sehr zufrieden. Der Schützenverein Rüdersdorf war bei diesem Wettkampf der erfolgreichste Verein, dicht gefolgt vom Schützenverein Neuenhagen und den Schützen aus dem Schützenverein Hönow. Auch Teilnehmer, für die diese Kreismeisterschaft der erste Wettkampf war, brachten es mit ihren Leistungen auf die vorderen Plätze. Damit die Teilnehmer an diesem Tag gut versorgt waren, wurden von Helga Schulz (Landesdamenleiterin) sowie Angela Robus (SV Neuenhagen) Kaffee & Kuchen und Bockwurst mit Beilagen angeboten. Die Organisation des Wettkampfs wurde vom Jens Schulz (Kreissportwart) durchgeführt. Die Urkunden für die erreichten Leistungen wurden von Grit Fischer–Schiele (Kreisschützenmeisterin) und Jens Schulz überreicht. Im Namen aller Teilnehmern dankten die Organsiatoren allen Schützen und Vereinen für den spannenden Wettkampf und gratulieren allen Schützen zu den Ergebnissen.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Wettkampf unter Freunden

Wie der Name schon sagt, ist der Turnertreff trotz der finalen Siegerehrung kein Wettkampf im... [zum Beitrag]

Tanzturnier zum Jubiläums-Wochenende

 

Für die Tanzschule Step & Dance aus Altlandsberg und Strausberg gab es am Wochenende... [zum Beitrag]

Nachwuchs-Cup im elften Jahr

Bekanntlich dreht sich beim Fußball viel um die Zahl elf und mit dem Fritze-Cup geht nun auch ein... [zum Beitrag]

Clubvolleyballer wollen sich behaupten

Strausberg (sdm) Für die Herren I des Volleyballclub Strausberg (VCS) war es... [zum Beitrag]

„Kopf-an-Kopf“-Duell beim Barnim-Derby

Mit einem 3:3 endete am vergangenen Samstag das turbulente Barnimderby im Eberswalder Westendstadion.... [zum Beitrag]

Offensive und Defensive verstärkt

Strausberg (e.b./ml/sd). Kurz vor Schließung des Transferfensters hat der sportliche... [zum Beitrag]

Ein Tag, acht Rekorde

Rüdersdorf (e.b./mba/sd). Kürzlich ging ein ereignisreicher und erfolgreicher Tag für... [zum Beitrag]

Guten-Morgen-Eberswalde 618

Guten-Morgen-Eberswalde ging für seine 618. Ausgabe wieder einmal auf Reisen. Diesmal führte der Weg... [zum Beitrag]

Fielmann Cup

Bereits zum 4. Mal fand am vergangenen Wochenende der Fielmann-Cup in Eberswalde statt. Veranstaltet... [zum Beitrag]