Nachrichten - Politik & Wirtschaft

Bilanzpressekonferenz der Sparkasse Märkisch-Oderland

Akzeptables Ergebnis bei schwierigen Bedingungen

Diesen Beitrag jetzt bestellen

Beitrag: Akzeptables Ergebnis bei schwierigen Bedingungen

Datum: 07.03.2019

Anfang März heißt es bei der Sparkasse Märkisch-Oderland immer Bilanz zu ziehen. Wie auch in den letzten Jahren sind die Rahmenbedingen am Finanzmarkt nicht einfach. Die Niedrigzinsphase besteht weiterhin und eine Besserung lässt sich aktuell nicht erwarten. Trotz der guten wirtschaftlichen Lage im Landkreis Märkisch-Oderland und der guten Entwicklung am Arbeitsmarkt, war das Geschäftsjahr 2018 der Sparkasse Märkisch-Oderland immer noch von der anhaltenden Niedrigzinsphase geprägt. Am Mittwoch informierte der Vorstand über den Jahresabschluss. In den letzten Jahren stand die Bilanzpressekonferenz meist unter der Überschrift „Trotz der Niedrigzinsphase gutes Geschäftsjahr“ diesmal war das Jahr nur noch „akzeptabel“. 2018 hat sich die Bilanzsumme um 8,3% auf mehr als 1,8 Milliarden Euro erhöht. Vor einigen Jahre hat man von solch einem Wachstum geträumt, durch bereits vorhandene Negativzinsen führen mehr Kundeneinlagen zu einer großen Belastung für die Sparkasse. Das Wachstum bei den Kundeneinlagen zeigt aber auch das Vertrauen in die regionale Sparkasse. Diese sieht sich den Herausforderungen der Zukunft gewachsen. Dass es eine Entspannung beim Thema Niedrigzins gibt, hält man hier für unwahrscheinlich. In diesem Jahr gibt es aber auch sehr gute Nachrichten, denn Sparkasse Märkisch-Oderland feiert 2019 ihr 25-jähriges Bestehen, dazu gibt es am 1. Juli eine Feier. Des Weiteren können Vereine in der Region Unterstützung bei Projekten erhalten. Den gesamten Mai können Vereine auf der Internetseite der Sparkasse Märkisch-Oderland ihre Projekte vorstellen.

 

 

 

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Weiterer Schritt zum Campus

Das Campus am Wäldchen in Strausberg ist ein neues Großprojekt, das zunehmend Gestalt annimmt. Die... [zum Beitrag]

Alles im grünen Bereich bei der WHG

Die Ampel stehe auf Grün bei der WHG. Mit diesem Fazit schlossen die Wirtschaftsprüfer der kommunalen... [zum Beitrag]

Altwerden in Brandenburg

Um Probleme zu beheben, muss man sie zuerst einmal kennen. In der Politik funktioniert das am besten... [zum Beitrag]

Start in die vorletzte Phase Schlossgut

Altlandsberg (sd/sr). Drei auf einen Streich: Auf dem Schlossgut wurde nicht nur... [zum Beitrag]

Ein weiterer Baustein im Wohnumfeld

Strausberg (sd). Nicht nur Wohnungen, sondern auch das Wohnumfeld seien wichtig,... [zum Beitrag]

Ingo Senftleben zu Gast im...

CDU-Spitzenkandidat Ingo Senftleben tourte am vergangenen Mittwoch durch den Barnim. Mit dabei... [zum Beitrag]

Politiker besuchen...

Am Mittwoch besuchten der Parlamentarische Staatssekretär Micheal Stübgen und die CDU-Politiker Jens... [zum Beitrag]

Dr. Christian Ehler auf Kreisreise

Am vergangenen Mittwoch besuchte Dr. Christian Ehler von der CDU den Barnim. Dabei machte der... [zum Beitrag]

E.DIS packt an

Führungskräfte packen an“ ist eine Aktion der E.DIS AG mit Tradition. Der Energiedienstleister will... [zum Beitrag]