Nachrichten - Kunst & Kultur

Panketal bemüht sich um Veranstaltungsraum

Altes Heizhaus mit Potential

Diesen Beitrag jetzt bestellen

Beitrag: Altes Heizhaus mit Potential

Datum: 07.03.2019
Rubrik: Kunst & Kultur

Die Akustik ist schon mal gut.

Damit erfüllt das alte Heizhaus in Zepernick eine Grundvoraussetzung eines Veranstaltungsraumes.

Um das alte Gemäuer als solchen nutzen zu können, fehlt aber noch so manches. Das Potential, das in diesem Gebäude steckt, lässt sich aber ohne viel Phantasie jetzt schon erkennen.

Das ehemalige Heizhaus gehörte zum zentralen Aufnahmeheim der DDR, indem heute ein Seniorenheim untergebracht ist.

Als Heizhaus hat es schon seit Jahren keine Funktion mehr und so wartet es darauf, aus seinem Dornröschenschlaf wachgeküsst zu werden.

Genau das hat sich der Verein Kunstbrücke Panketal zur Aufgabe gemacht.

Das alte Heizhaus wäre aber nicht nur als Konzertraum geeignet. Denkbar sind auch Ausstellungen und Schulaufführungen, oder die Nutzung als Eventlocation, die unter anderem von Privatpersonen genutzt werden könnte.

Ein besonderer Vorteil des Standortes würde sich für die Bewohner des Seniorenheimes ergeben, denn für sie wären die kulturellen Veranstaltungen fußläufig erreichbar und sie könnten so mehr am Gemeindeleben teilhaben.

Wie das Gebäude einmal genutzt wird, unterliegt dem Entschluss der Gemeindevertretung. Ideen zu einer kulturellen Nutzung sind derweil schon reichlich vorhanden.

Bleibt zu hoffen, dass das alte Heizhaus ein Ort für alle Panketaler wird und zukünftig ein großes Publikum der Musik in dem geschichtsträchtigen Gebäude lauschen kann.

 

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Rumpelstolz

Jeden Montag treffen sich Wolfgang, Peter und Michael von der Band Rumpelstolz zur Probe. Seit fast 40... [zum Beitrag]

Wie eine Lithographie entsteht

Eine Lithographie herzustellen ist eine künstlerische und technische Herausforderung. Diese Form eines... [zum Beitrag]

Wildlife-Fotografie

Jetzt nehmen wir Sie mit zu einem Besuch bei den Tieren des Waldes,. Dachse, Füchse, Hirsche und sogar... [zum Beitrag]

Guten-Morgen-Eberswalde 610

Die 610. Ausgabe von Guten Morgen Eberswalde hat den Gästen ein besonderes Theaterstück geboten. Seit... [zum Beitrag]

Künstlerische Vielfalt

Birkholz (fw). Farbenfrohe Naturimpressionen, verfremdete Fotos,... [zum Beitrag]

Guten-Morgen-Eberswalde 609

„Lieber woanders“ – das ist der Titel des brandneuen Romans von Marion Brasch. Am vergangenen Samstag... [zum Beitrag]

Volksbedarf statt Luxusbedarf

Das  Bauhaus feiert in diesem Jahr sein 100jähriges Bestehen.

Auch in Bernau steht mit... [zum Beitrag]

„Dialoge“

Dialoge – sind mehr als simple Konversation, ein Dialog entsteht auch im Inneren, zwischen Kunst und... [zum Beitrag]

Der Chor, der singend betet und...

Das alle anderthalb Jahre stattfindende Konzert des Schwarzmeer Kosaken-Chors in der Bernauer Herz-Jesu... [zum Beitrag]