Nachrichten - Gesellschaft

2. Sattelfest in Eberswalde

„Klimaschutz von Unten“

Diesen Beitrag jetzt bestellen

Beitrag: „Klimaschutz von Unten“

Datum: 01.04.2019
Rubrik: Gesellschaft

Jeder kann etwas für den Klimaschutz tun – dieser Meinung ist das Klimaschutzprojektes „Wandelbar“ in Eberswalde. Damit fordert die Organisation die Bürger auf umzudenken. Konkrete Ansätze, wie man etwas für den Klimaschutz tun kann, hat die Initiative auch parat. Die Lösung: Lastenräder. Dazu veranstaltete das Klimaschutzprojekt in Kooperation mit der Stadt Eberswalde das 2. Sattelfest. Hier konnten Interessierte sich über die Lastenräder informieren und miteinander ins Gespräch kommen.

Doch nicht nur auf dem Marktplatz hatte man die Möglichkeit ein Lastenrad auszuprobieren. Mittlerweile kann man sich diese auch leihen.

Mit gutem Beispiel voran geht Björn Wiese. Der Besitzer der Privatbäckerei „Wiese“ fährt täglich mit einem Lastenfahrrad von Britz nach Eberswalde.

Die Initiative zeigt, wie man mit kleinen Dingen etwas zum Klimaschutz beitragen kann. Die Stadt Eberswalde schafft zudem immer bessere Voraussetzungen, um mit dem Fahrrad schnell von A nach B zu kommen. Geht es nach dem Klimaschutzprojekt „Wandelbar“ ein Schritt in die richtige Richtung.

 

Bericht/Schnitt: Sebastian Gößl

Kamera: Jan Mader

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Gegen Verdrängung und Mietenwahnsinn

Im Rahmen eines internationalen Aktionstages fanden am Samstag, dem 06. April in vielen Städten... [zum Beitrag]

Im Trainingslager der Kleinwüchsigen

Im April 2020 findet in Eberswalde das 1.Nationale Sportmeeting der Kleinwüchsigen statt und 2021 die... [zum Beitrag]

Rettet Ferdinand !

Der Kinderbauernhof Börnicke steht vor der Schließung – zumindest, wenn es nach der Unteren... [zum Beitrag]

Mit Pendlern ins Gespräch kommen

Die Eberswalder Wohnungsbaugesellschaft, kurz WHG, brachte am Dienstagvormittag ein wenig Osterstimmung... [zum Beitrag]

Knolle mit Power

Jährlich werden in Deutschland Milliarden von Teebeuteln produziert, und das nur von den Marktführern.... [zum Beitrag]

Brandenburgische Isamu-Karate...

In der Hans-Wendt Sporthalle in Finowfurt fanden am Samstag die Brandenburgischen Meisterschaften im... [zum Beitrag]

23. Internationales...

Am Wochenende fand in Bernau in der Erich Wünsch Sporthalle das 23. Internationale Ju-Jutsu-Fighting... [zum Beitrag]

Das Symbol für Unschuld

Schon seit Jahrtausenden ist das Lamm ein Symbol für Unschuld. Erst das Christentum gab dem Lamm die... [zum Beitrag]

Maltas Botschafter besucht Grundschüler

Hoher Besuch am Europatag an der Kinderakademie in Eberswalde. Maltas Botschafter besuchte die 201... [zum Beitrag]