Nachrichten - Kunst & Kultur

Projektzirkus zu Gast an Stadtschule

Manege frei für Altlandsberger Schüler

Diesen Beitrag jetzt bestellen

Beitrag: Manege frei für Altlandsberger Schüler

Datum: 04.06.2019
Rubrik: Kunst & Kultur

Einmal auf der Bühne stehen, wie ein großer Star.  Ein Traum, den wohl jeder von uns schon mal hatte. Ob als Zauberer, Sänger, Tänzer oder Akrobat. Der 1. Ostdeutsche Projektzirkus Andreas Sperlich macht das möglich. Zur Zeit ist die Zirkustruppe in Altlandsberg zu Gast und lässt die Schüler dort Zirkusluft schnuppern.

Wenn der Zirkus in die Stadt kommt, schlagen die Kinderherzen höher. Nach Altlandsberg ist ein ganz besonderer Zirkus gekommen. Ein Mitmachzirkus.

Denn die Kinder sind hier nicht nur zum Zugucken hergekommen. Sie sollen bald selbst auf der Bühne stehen.

Und solche atemberaubenden Nummern vorführen.

Zum Beispiel am Trapez. Trainer Michael Weisheit kommt aus einer berühmten Artistenfamilie und hat früher beim DDR-Staatszirkus gearbeitet. Er weiß, worum es geht.

Jetzt muss er, es schaffen, mit den Kindern, die ans Trapez wollen, innerhalb kürzester Zeit eine Nummer einzustudieren.

Der Projektzirkus ist zum dritten Mal in Altlandberg. Die Lehrer und Erzieher der Stadtschule haben gute Erfahrungen damit gemacht.

Und den Schülern macht das ganze vor allen viel Spaß und so soll es ja auch sein.

Die erste Vorstellung findet bereits morgen am Mittwoch um 17 Uhr statt. Donnerstag und Freitag folgen dann weitere Aufführungen.

 

Bericht/Kamera/Schnitt: Christoph Mann

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Marsch und Festival für die Kultur

Wie geht es weiter mit dem Strausberger Kulturpark? Eine Diskussion, die schon das ganze Jahr in der... [zum Beitrag]

Ein Abend über die Liebe

Weißer Frack statt weißem Kittel. Andrea Kathrin Loewe kam nicht als Ärztin Dr. Globisch nach... [zum Beitrag]

Wiedereingliederung (wie) im Märchen

Rüdersdorf (sd). Fanden sonst die Premieren des alljährlichen Pelle Musical Camps im Kulturhaus... [zum Beitrag]

Strausberger erfolgreich in Kanada

Im März berichteten wir darüber wie sich der Strausberger Fanfarenzug auf die Weltmeisterschaften in... [zum Beitrag]

Rote Rosen aus Beeskow

Vor einem Jahr haben wir Ihnen hier Ronni Romantig vorgestellt. Der Beeskower Musiker nennt sich selber... [zum Beitrag]

Guten Morgen Eberswalde 627

Irgendwo zwischen poetischem Chanson und politischer Liedermacherkunst gibt es eine schwer... [zum Beitrag]

Sagenhaftes Nonnenfließ

Unsere Rubrik „Sagen aus der Region“ führt uns immer wieder an geheimnisvolle und verwunschene Orte.... [zum Beitrag]

Bierkönigin Pia I.

In Altlandsberg hat eine neue Ära begonnen. Die Ära von Pia I., der neuen Bierkönigin von... [zum Beitrag]

629. Guten Morgen Eberswalde

Zur 629. Ausgabe von Guten Morgen Eberswalde wurden wieder regionale Kulturakteure vorgestellt. Dieses... [zum Beitrag]