Nachrichten - Sport

Titelverteidiger aus Berlin gewann auch dieses Jahr

Polizisten kickten um Bürgermeisterpokal

Diesen Beitrag jetzt bestellen

Beitrag: Polizisten kickten um Bürgermeisterpokal

Datum: 07.06.2019
Rubrik: Sport

Mit Marschmusik, dargeboten vom Bundespolizeiorchester Berlin begann am Mittwoch die Eröffnungszeremonie für das 2. Internationale Fußballturnier der Polizeidirektion Ost. Ausgetragen wurde das Turnier auf der Sportanlage des FSV Bernau, gespielt wurde um den Pokal des Bürgermeisters von Bernau.

27 Mannschaften hatten sich zu dem Turnier angemeldet, darunter auch Mannschaften aus Tschechien und Polen. Aber auch alle Polizeidirektionen aus Berlin und Brandenburg haben Mannschaften zu dem Turnier geschickt.

Nach den Nationalhymnen hat der Pokalstifter André Stahl das Turnier für eröffnet erklärt.

Gespielt wurde bis zum Viertelfinale auf vier Halbplätzen gleichzeitig, da mehr Mannschaften als erwartet an dem Turnier teilgenommen haben.

Aber auch die Kapazitätsgrenzen der Räumlichkeiten des FSV Bernau waren klar überschritten.

Ein Turnier dieser Größenordnung auszurichten bedeutet natürlich auch einen großen organisatorischen Aufwand. Daher wurde schon früh mit den Vorbereitungen begonnen.

Den ganzen Vormittag über wurde bei hochsommerlichen Temperaturen um den Einzug in die Finalrunden gekämpft. Viele Spiele mussten auch aufgrund der kurzen Spielzeiten im Neunmeterschießen entschieden werden.

Im Finale standen sich dann die Bundespolizeiabteilung Blumberg und der Vorjahressieger, die 36. Einsatzhundertschaft der 3. Bereitschaftspolizeiabteilung Berlin gegenüber. Das Spiel wurde ebenfalls im Neun-Meter-Schießen entschieden. Die 36. Einsatzhundertschaft der 3. Bereitschaftspolizeiabteilung Berlin gewann mit 3:2. Damit geht der Pokal zum zweiten Mal an die EHU nach Berlin.

Aber vorerst nur bis zum nächsten Jahr, denn dann soll das 3. Internationale Fußballturnier für Polizeimannschaften wieder hier stattfinden.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Fünf Neuzugänge zum Ligastart

Strausberg (e.b./ml/sd). Zum Start der neuen Saison konnten in den Reihen der... [zum Beitrag]

Eine der schärfsten Teamsportarten

Der Wukensee gilt als einer der schönsten Badeseen nördlich von Berlin. Er ist ein beliebtes Ziel zum... [zum Beitrag]

Kicken mit Aufstiegschance

Auf dem Spotplatz des BSV RW Schönow wurde in der vergangenen Woche gekickt. Statt den üblichen... [zum Beitrag]

Fielmann Cup

Bereits zum 4. Mal fand am vergangenen Wochenende der Fielmann-Cup in Eberswalde statt. Veranstaltet... [zum Beitrag]

Sport im Schlosspark

Sport im Schlosspark, das war ein Ziel der Bürgerstiftung Schöneiche. Seit zwei Jahren sammelt sie... [zum Beitrag]

Tanzturnier zum Jubiläums-Wochenende

 

Für die Tanzschule Step & Dance aus Altlandsberg und Strausberg gab es am Wochenende... [zum Beitrag]

22. Roadrunners & Race 61 Festival

Auf dem Gelände des Finowfurter Luftfahrtmuseum lag am Wochenende mal wieder ordentlich Blei in der... [zum Beitrag]

Begeisterung auf zwei Rädern

Strausberg (e.b./mbe/sd). Die Begeisterung fürs Radfahren ist wohl eine ganz eigene... [zum Beitrag]

Immer eine Handbreit Wasser unterm Kiel

Das Strandbad am Wukensee hat schon im normalen Betrieb so einiges für seine Gäste zu bieten. Am... [zum Beitrag]