Nachrichten - Kunst & Kultur

Die weiße Frau von Niederfinow

Ein sagenhaftes Dorf

Diesen Beitrag jetzt bestellen

Beitrag: Ein sagenhaftes Dorf

Datum: 13.06.2019
Rubrik: Kunst & Kultur

Das idyllische Dorf Niederfinow ist vor allem für sein Schiffshebewerk bekannt, doch auch so manch geheimnisvolles Geschöpf aus dem Reich der Sagen und Mythen soll sich in dem einstigen Slawendorf am Finowkanal tummeln.

In unserer Rubrik „Sagenhaft“ spüren wir regelmäßig den alten Legenden und Geschichten unserer Region nach, diesmal folgten wir der weißen Frau von Niederfinow.

Redaktion: Florian Beyer

Kamera/Schnitt: Sebastian Gößl

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Kunst am Stellwerk

In Berlin und Brandenburg werden viele Stellwerke für den Zugverkehr nicht mehr gebraucht. Was tun mit... [zum Beitrag]

Streetart für den Skaterpark

Der neue Skaterpark in Bernau hat sich zu einem beliebten Treffpunkt für Jugendliche entwickelt. Doch... [zum Beitrag]

Bauernhäuser für Meisen

:  Ob Faschingskostüme, aufwendig geschnitzte Möbel oder, wie in unserem nächsten Beitrag,... [zum Beitrag]

hin und weg

Mit der Triosonate in D-Dur von Johann Joachim Quantz ist gestern die Ausstellung der Potsdamer... [zum Beitrag]

Guten-Morgen-Eberswalde 639

Die 639. Ausgabe von Guten-Morgen-Eberswalde stand bereits ganz im Zeichen des nahenden Eberswalder... [zum Beitrag]

Guten Morgen Eberswalde 642

Es war die 642. Ausgabe von Guten Morgen Eberswalde. Dieses Mal ist der Chor Cantus Vitalis im Paul... [zum Beitrag]

Wenn diese Mauern reden könnten

Das Kloster Chorin – bedächtig schweigend, erhebt es sich zwischen den Bäumen. Ein so altes und... [zum Beitrag]

Guten Morgen Eberswalde 643

Der Schriftsteller Paul Bokowski laß zur 643. Ausgabe von Guten Morgen Eberwalde aus seinen Büchern... [zum Beitrag]

Vom Kommissar und 99 Luftballons

Bei den Waggonkomödianten in Finow wurde am vergangenen Wochenende wieder gefeiert. Unter dem Motto „I... [zum Beitrag]