Nachrichten - Politik & Wirtschaft

Wohnungsgesellschaft stellt Jahresabschluss 2018 vor

Alles im grünen Bereich bei der WHG

Diesen Beitrag jetzt bestellen

Beitrag: Alles im grünen Bereich bei der WHG

Datum: 20.06.2019

Die Ampel stehe auf Grün bei der WHG. Mit diesem Fazit schlossen die Wirtschaftsprüfer der kommunalen Wohnungsgesellschaft in Eberswalde den Jahresabschluss des Geschäftsjahres 2018. Die Zahlen wurden im Rahmen einer Pressekonferenz [in dieser Woche] verkündet. Der Jahresüberschuss beträgt laut Geschäftsführer Hans-Jürgen Adam 1,8 Mio. Euro. Ein Ergebnis, das am Ende den Mietern zur Verfügung stünde. Denn sie sollen zum Zwecke der Reinvestierung im Unternehmen bleiben. So soll auch das Angebot von Wohnungen zu sozialverträglichen Mieten erhöht werden. Im Rahmen der Pressekonferenz wurde zusätzlich eine Kooperationsvereinbarung abgeschlossen, wonach die Zahl an Sozialwohnungen von derzeit 206 auf insgesamt 692 gesteigert werden soll.

Dieser zusätzliche Wohnungsbestand soll aber auch die Arbeit von Betreuungsvereinen unterstützen. Ein Beispiel ist der Verein HSI in dessen Räumlichkeiten man sich traf.

Seit 2009 arbeitet der Verein mit der WHG zusammen. Um auf die besonderen Befindlichkeiten solcher Partner eingestellt zu sein, investiert die WHG ihrerseits in Mitarbeiterschulungen. Die Vertreter des Vereins danken es mit einer positiven Referenz. Man fühle sich dienstleistungsorientiert behandelt.

Kamera: Katharina Mende

Bericht: Ben Hanisch

Schnitt: Florian Beyer

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Tesla kommt

Seit einer Woche ist es bekannt, Tesla will sich in Freienbrink einem Ortsteil der Gemeinde Grünheide... [zum Beitrag]

Der Traum vom Fliegen

Der Flugplatz in Neuhardenberg erlebte am 01. August eine Premiere. Mehr als 500 Besucher aus... [zum Beitrag]

Zurück zur Normalität

Im Juni berichteten wir hier über den Brand im Strausberger Handelscentrum. Damals entstand ein... [zum Beitrag]

Eine Woche Filialeiter

Seelow (cm). Schon die Azubis der Sparkasse Märkisch-Oderland übernehmen viel Verantwortung und führen... [zum Beitrag]

Dramatischer Wasserverlust im Straussee

Wenn zur Zeit Besucher an den Straussee kommen, kriegen viele von ihnen einen Schreck. Wer lange nicht... [zum Beitrag]

Fest für die Mieter

1954 wurden in der DDR die ersten Arbeiter-wohnungsbaugenossenschaften gegründet. Unter ihnen war auch... [zum Beitrag]

Erster Spatenstich für Hafenanlage

Rüdersdorf soll einen Hafen bekommen. Auf dem Gelände des Museumsparkes in Rüdersdorf wird zur Zeit... [zum Beitrag]

Sparkasse unterstützt Umweltprojekt

Susanne Gäbel von der Sparkasse Oder-Spree kam mit 4.750 Euro ins OSZ Palmnicken. Mit diesem Geld... [zum Beitrag]

Tafeltag bei der GefAS

Lebensmittel retten und Armut lindern, das ist das Ziel der Tafeln. Sie sammeln in den Geschäften... [zum Beitrag]