Nachrichten - Gesellschaft

Firmen, Vereine und kommunale Einrichtungen präsentierten sich bei Volksfeststimmung

Zepernicker Schlendermeile

Diesen Beitrag jetzt bestellen

Beitrag: Zepernicker Schlendermeile

Datum: 24.06.2019
Rubrik: Gesellschaft

Passend zum herrlichen Sommerwetter ist die Zepernicker Schlendermeile mit brasilianischen Trommelklängen eingeleitet worden. Noch vor der offiziellen Eröffnung zog die Percussiongruppe Trommböse zur Festbühne, wo Panketals Bürgermeister Maximilian Wonke die Schlendermeile eröffnete.

Die Schlendermeile ist in den vergangenen Jahren immer größer und lebendiger geworden. Dicht an dicht waren die Stände aufgebaut und zeigten Panketals Vielfalt an Firmen, Vereinen und kommunalen Einrichtungen. So machte die Schlendermeile ihrem Namen alle Ehre. Die Zepernicker genossen das gute Wetter erfreuten sich sichtlich an dem großen Angebot. Man traf sich, kam miteinander ins Gespräch und feierte miteinander.

Besonders jungen Unternehmen bietet die Schlendermeile die Gelegenheit, sich zu präsentieren und einem breiten Publikum vorzustellen.

Aber auch Panketals Vereine waren zahlreich vertreten. Die Sportvereine boten Kostproben ihres Könnens, informierten über ihr Angebot und warben um neue Mitglieder.

Der Verein Schildipark hatte eine ganz besondere Attraktion dabei. Eine 80 kg schwere Spornschildkröte bahnte sich ihren Weg durch die staunenden Zuschauer.

Für die anliegenden Geschäfte ist die Schlendermeile natürlich auch immer willkommen, bringt sie doch viel Leben und potentielle Kundschaft in die Straße.

Nebenan bei der freiwilligen Feuerwehr wurde auch gefeiert. Besonderer Programmpunkt war hier die rituelle Eimerdusche von Fabian Gollin, der an diesem Tag 18 Jahre alt wurde. Seine Kameraden beförderten ihn mit dieser ganz speziellen Taufe ins Mannesalter.

Solch eine Erfrischung hätte an diesem heißen Tag sicher dem einen oder anderen Besucher der Zepernicker Schlendermeile auch gefallen.

 

 

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Praxisnahe Pflegeausbildung in Bernau

Bernau (jm) Mit dem Durchschneiden des obligatorischen roten Bandes ist letzte Woche das neue Skills... [zum Beitrag]

Gastronomie mit sozialem Auftrag

Bernau (jm) Mit einer Andacht von Pastorin Andrea Wagner-Pingerra wurde vergangene Woche die... [zum Beitrag]

Eberswalder Berufsfeuerwehr...

Eberswalde. (sg) Erste Frau macht Ausbildung bei der Eberswalder Berufsfeuerwehr. Am Freitag trafen... [zum Beitrag]

Kühlfahrzeug kaputt

Erkner (cm). Es ist absurd, wie viele Lebensmittel täglich auf den Müll wandern und andererseits viele... [zum Beitrag]

Schüleraustausch in Bernau

Das Paulus-Praetorius-Gymnasium hat diese Woche Besuch aus Spanien. 19 Schülerinnen und Schüler, die im... [zum Beitrag]

„Plötzlich hilfebedürftig! Was nun?“

Eberswalde. Plötzliche Erkrankungen oder Unfälle, unvorhergesehene Ereignisse und Schicksalsschläge –... [zum Beitrag]

Die Zukunft des alten Wasserturms

Biesenthal (jm) Im Kulturbahnhof Biesenthal dreht sich zur Zeit alles um das Thema Wasser.

14... [zum Beitrag]

Sommerferienlager für Kinder und...

Eberswalde (eb). Der Bund zum Schutz der Interessen der Jugend (BSIJ) e.V. hat in den Sommerferien 2020... [zum Beitrag]

Alles für den schönsten Tag des Lebens

Altlandsberg (cm/sb). Die eigene Hochzeit soll der schönste Tag im Leben werden. Damit das auch klappt... [zum Beitrag]