Nachrichten - Gesellschaft

Leiterin der Rettungsstelle Bernau gibt Verhaltenstipps

Der Hitzeerschöpfung vorbeugen

Diesen Beitrag jetzt bestellen

Beitrag: Der Hitzeerschöpfung vorbeugen

Datum: 27.06.2019
Rubrik: Gesellschaft

Ganz Deutschland stöhnt zurzeit unter einer extremen Hitzewelle. Seit Beginn der Wetteraufzeichnungen im Jahre 1881 sind noch nie in einem Juni höhere Temperaturen gemessen worden. Am Mittwoch stieg das Thermometer in Brandenburg auf bis zu 38,6° im Schatten.

Diese für unsere Region ungewohnte Hitze bereitet vielen Menschen erhebliche gesundheitliche Probleme.

Junge, gesunde Menschen sind dabei weitaus weniger gefährdet als Angehörige der klassischen Risikogruppen.

Violett

Zu den Grunderkrankungen zählen auch Allergien. Somit sind besonders auch für Allergiker einige Dinge bei extremer Hitze zu beachten.

Aber auch Kinder sind durch die hohen Temperaturen gefährdet.

Sie sehen die Hitze oft gar nicht als Gefahr an.

Auch diejenigen, die keiner Risikogruppe angehören, sollten vorsichtig sein und einige Verhaltensregeln unbedingt beachten.

Wenn es zu einer Hitzeerschöpfung kommt, müssen die Betroffenen sofort an einen kühlen Ort gebracht und mit Flüssigkeit versorgt werden. Wenn sich die Symptome verschlechtern oder gar bei Bewusstlosigkeit sollte man keinesfalls zögern, einen Rettungswagen zu rufen.

 

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Für einen Tag im wilden Westen

Ein Stückchen Wilder Westen zog am vergangenen Samstag im Eberwalder Zoo ein. Zum mittlerweile 7. Mal... [zum Beitrag]

Hitzewelle

Es gibt wahrscheinlich niemanden, der in den letzten Tagen nicht ordentlich ins Schwitzen gekommen ist.... [zum Beitrag]

Die Geheimnisse der Fotografie

In unserem digitalen Zeitalter wurde vergangenes Wochenende in Biesenthal eine Ausstellung mit Bildern... [zum Beitrag]

Party in Erkner

Noch im vorigen Jahr musste die Gesellschaft für Arbeit und Soziales (GefAS) Angst um ihren Standort in... [zum Beitrag]

Sagenhaftes "Blumenthal"

Im Zuge unserer Recherchen für unsere Rubrik „Sagenhaft“ sind wir auf die Sage der untergegangenen... [zum Beitrag]

Den Baum hochleben lassen

Wer vergangenes Wochenende nach einem schattigen Plätzchen gesucht hat, dem bot sich das Baumfest im... [zum Beitrag]

Blaulicht in Finow

Wenn man in Not gerät, ruft man für gewöhnlich die Feuerwehr, diese naht dann möglichst schnell zur... [zum Beitrag]

Drohnen spüren Rehkitze auf

Noch vor Sonnenaufgang beginnt für Drohnenpilot Dennis Brücke heute der Arbeitstag, denn er hat einen... [zum Beitrag]

Salut zum Bergfest 2019

Salut zum Bergfest 2019

Mitglieder des Schützenvereins Rüdersdorf ehrten traditionell die Arbeit der... [zum Beitrag]