Nachrichten - Sport

Luftfahrtmuseum verwandelt sich in Rennstrecke

22. Roadrunners & Race 61 Festival

Diesen Beitrag jetzt bestellen

Beitrag: 22. Roadrunners & Race 61 Festival

Datum: 01.07.2019
Rubrik: Sport

Auf dem Gelände des Finowfurter Luftfahrtmuseum lag am Wochenende mal wieder ordentlich Blei in der Luft. Beim 22. Roadrunners Paradise & Race 61 Festival, gaben die Auto- und Oldtimer-Fans wieder einmal ordentlich Gummi. Auch wir haben am Rand der Rennstrecke versucht mitzuhalten.

 

Das Gelände des Luftfahrtmuseums Finowfurt verwandelte sich am vergangenen Wochenende in eine Pilgerstätte für Autoverliebte und Oldtimer-Fans. Das 22. Roadrunners Paradise & Race 61 Festival zieht mittlerweile seit über zwei Jahrzehnten hunderte von Besuchern nach Finowfurt. Die Teilnehmer kommen aus ganz Europa und treten mit ihren klassischen Motorrädern, Hot Rods, Custum und Classic Cars gegeneinander an. Das Aufheulen der Motoren ist Musik in den Ohren, der Geschwindigkeitsjunkies vor Ort. Zusätzlich bringen hochkarätige Bands der Rockabilly-, Punk-Rock, Stoner-Rock und Rock-'n'-Roll-Szene das Blut der Besucher in Wallung.

Rund 3.000 Besucher bestaunten die Fahrzeuge. Älter als das Baujahr 1976 müssen die Vier- oder Zweiräder sein, dann können sie auch für die Rennen zugelassen werden. Auf der 1/8 Meilenstrecke kommt es dann ganz auf Geschwindigkeit an. Gewonnen hat, wer am schnellsten das Ziel erreicht.

Im Frühling nächsten Jahres geht dann wieder alles von vorn los. Die WARM UP-Rennen werden auch der Startschuss für die Saison 2020 sein, ehe im Sommer zum 23. Roadrunners Paradise Festival aufgerufen wird.

 

Kamera: Jan Mader

Bericht/Schnitt: Sebastian Gößl

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Trainieren für den Sieg

Drachenbootrennen in Strausberg. Ein Ereignis das an diesem Wochenende wieder viele Besucher an den... [zum Beitrag]

Training mit dem Profi

Wenn ich groß bin, will ich Fußballstar werden. Ein Traum den viele junge Fußballerinnen und Fußballer... [zum Beitrag]

Radeln für den Zoo

Vor dem Eberswalder Zoo herrschte am Samstagmorgen schon vor Öffnung der Tore großer Andrang. Gut 200... [zum Beitrag]

„Wie Beachvolleyball ohne Hände“

Schönow (fw). Was in den 1960er Jahren an den Stränden Brasiliens begann, hat... [zum Beitrag]

Fünf Neuzugänge zum Ligastart

Strausberg (e.b./ml/sd). Zum Start der neuen Saison konnten in den Reihen der... [zum Beitrag]

Acht mal vier Hufe

Hufgetrappel und Gewieher sind die Bürger im Ortsteil Schönfeld gewohnt. Seit ein paar Wochen traben... [zum Beitrag]

Ein Fest für den Fußball-Nachwuchs

Petershagen/Eggersdorf (e.b./pdr/sd). Ein wahres Fußballfest war die 22. Auflage... [zum Beitrag]

Choreographien auf einem Rad

1999 gründetet Klaus Häcker in Fredersdorf-Vogelsdorf die Einradtruppe.  Eigentlich interessierte... [zum Beitrag]

Gold, Silber funkeln auch am Straussee

Strausberg (sd). Im Nationalteam Deutschlands bei der ECA Drachenboot Nationen- und... [zum Beitrag]