Nachrichten - Politik & Wirtschaft

Ministerpräsident Dietmar Woidke startet Wahlkampftour

„EIN Brandenburg“

Diesen Beitrag jetzt bestellen

Beitrag: „EIN Brandenburg“

Datum: 12.07.2019

Es ist nicht mehr zu übersehen, Brandenburg befindet sich im Wahlkampffieber. Am 01. September entscheidet sich, wer im Brandenburger Landtag, in den nächsten fünf Jahren die Zukunft des Landes gestalten wird.

Auch er befindet sich im Wahlkampfmodus, Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke. Für die SPD begann er seine Wahlkampftour vergangenen Dienstag im Wahlkreis von Britta Stark, genauer auf dem Gut Hobrechtsfelde in Panketal. Ein Umstand, welchen die Landtagspräsidentin nicht ohne Stolz zur Kenntnis nahm.

Die SPD steht nach eigener Aussage „für ein Miteinander“, Woidkes Tour trägt den Titel „EIN Brandenburg“, besonders vier Themen liegen ihm und seiner Partei dabei am Herzen: Gerechtigkeit, Fortschritt, Sicherheit und Zusammenhalt. So manch kritischem Gast der Veranstaltung, waren diese Begriffe jedoch nicht konkret genug und so waren nach Woidkes Wahlkampfrede nicht nur positive Stimmen zu hören.

In welche Richtung sich der politische Zug Brandenburgs zukünftig bewegen wird, dass wird die Wahl im September zeigen. Auch, ob es eine Art „Woidke-Zug“ geben wird.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

24. Strausberger Ausbildungstag

Die Entscheidung, wie es nach der Schule weitergehen soll, ist für alle jungen Menschen enorm wichtig.... [zum Beitrag]

Azubis bei Tinglev

[zum Beitrag]

Einweihung beim Schienenfahrzeugbau...

Bei der Schienenfahrzeugbau Wittenberge GmbH wird aufgerüstet. Der Standort Eberswalde hat eine neue... [zum Beitrag]

Start in die vorletzte Phase Schlossgut

Altlandsberg (sd/sr). Drei auf einen Streich: Auf dem Schlossgut wurde nicht nur... [zum Beitrag]

Kaltes, klares Wasser

Viel ist von der Baumaßnahme in der Biesenthaler Straße nicht mehr zu sehen. Und doch hat man hier... [zum Beitrag]

Der Traum vom Fliegen

Der Flugplatz in Neuhardenberg erlebte am 01. August eine Premiere. Mehr als 500 Besucher aus... [zum Beitrag]

Altwerden in Brandenburg

Um Probleme zu beheben, muss man sie zuerst einmal kennen. In der Politik funktioniert das am besten... [zum Beitrag]

Ein weiterer Baustein im Wohnumfeld

Strausberg (sd). Nicht nur Wohnungen, sondern auch das Wohnumfeld seien wichtig,... [zum Beitrag]

19 Berufsstarter willkommen geheißen

Rüdersdorf (sd). Schon traditionell ist die Begrüßung der neuen Auszubildenden... [zum Beitrag]