Nachrichten - Gesellschaft

Edis übergibt neue Schutzkleidung

Des THWs neue Kleider

Diesen Beitrag jetzt bestellen

Beitrag: Des THWs neue Kleider

Datum: 17.07.2019
Rubrik: Gesellschaft

Vier große Kartons übergab die Edis AG am Dienstag an die Helfer des THW Eberswalde. Darin befand sich fabrikneue Schutzkleidung, die speziell für Elektrofachkräfte gedacht ist. Ihre Besonderheit liegt im hitzeresistenten Material, das einen sogenannten Lichtbogenschutz bietet. Bei dieser Erscheinung findet eine schnelle, elektrische Entladung zwischen zwei Elektroden statt. Aus dem Alltag ist der Lichtbogen den meisten bekannt, wenn das Ziehen eines Steckers einen Lichtblitz erzeugt wird. Zuhause führt der Lichtbogen höchstens zu einem Stromschlag oder leichten Verbrennungen. Geht es aber um Hoch- oder Mittelspannung, kann ein Lichtbogen ohne den richtigen Schutz schnell lebensbedrohlich werden. Je nach Größe der Entladung können Temperaturen zwischen 10.000 und 20.000 Grad entstehen. Außerdem kann es zu Druckwellen und einer Lautstärke von 140 db kommen, laut wie ein Pistolenschuss. Stürme wie der Orkan „Xavier“ vor 2 Jahren macht es für das THW notwendig, sich diesem Risiko auszusetzen, um alle Schäden zu beseitigen. Die Kleidung hält den hohen Temperaturen auch aus nächster Nähe stand und soll dafür sorgen, dass die Helfer auch nach Krisensituationen wohlbehalten nach Hause kommen.

Bericht/Schnitt: Wilhelm Zimmermann Kamera: Andreas Klug

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Bereit zum Neustart

Strausberg (sd). Nach außen scheinen die Aufräumarbeiten nach dem Brand im Sommer... [zum Beitrag]

Basteln was das Zeug hält

Weihnachtlich geht es zu auf dem Gelände der Hoffnungstaler Werkstätten. Genauer gesagt in den... [zum Beitrag]

Gut informiert ins Alter

Unter dem Motto „Wege des Lebens“ hatte die Sparkasse Barnim vergangene Woche gemeinsam mit der... [zum Beitrag]

Feuerwehreinsatz im Gotteshaus

Eberswalde. Großer Feuerwehreinsatz in der Maria - Magdalenen - Kirche. Hier ist ein Brand... [zum Beitrag]

Modern und Hell

Letzte Woche wurde bei der Sparkasse Barnim noch fleißig gearbeitet. Jetzt ist die Geschäftsstelle im... [zum Beitrag]

„Frei leben – ohne Gewalt“

Zum internationalen Aktionstag gegen Gewalt an Frauen wurde am Anfang der Woche überall im Land die... [zum Beitrag]

Stadtwerke on Ice

Die Eisbahn der Stadtwerke Bernau hat sich in den vergangenen Jahren zu einer festen Größe im... [zum Beitrag]

Stollen und Regionales

Am 03.12. fand im Sparkassenforum in Eberswalde der regionale Weihnachtsmarkt statt. Dafür wurden in... [zum Beitrag]

Bruchtest der anderen Art

Lichtenow (sd). Meister im Judo, Karate, Jiu Jitsu oder Aikido zu sein, ist eine... [zum Beitrag]