Nachrichten - Politik & Wirtschaft

CDU-Politiker auf Barnim-Tour

Ingo Senftleben zu Gast im Forstbotanischer Garten

Diesen Beitrag jetzt bestellen

Beitrag: Ingo Senftleben zu Gast im Forstbotanischer Garten

Datum: 22.07.2019

CDU-Spitzenkandidat Ingo Senftleben tourte am vergangenen Mittwoch durch den Barnim. Mit dabei Landtagskandidat der CDU Danko Jur. Gemeinsam machten sie unter anderem im Forstbotanischen Garten Halt. 1830 wurde dieser gegründet und gilt als ältester botanischer Garten Europas. Hier wurden schon viele Forschungen unternommen. Auch das Klima wurde hier beobachtet. Wohl ein Grund warum Senftleben hier Halt machte. Denn: Klimaschutz ist in der heutigen Zeit wichtiger denn je.

Das Motto des CDU-Spitzenkandidates heißt „Bock auf Brandenburg“. Ein simpel klingender Wahlspruch hinter dem jedoch deutlich mehr steckt:

Vorort ging es um viele Themen die gerade den Wald und den Naturschutz betreffen. Vizepräsident der Stiftung WaldWelten, Dr. Bernhard Götz, führte Senftleben und Jur dazu durch den Forstbotanischen Garten.

Anschließend ging es für die beiden CDU-Politiker zum Finowkanal und nach Joachimsthal. Dort waren der Erhalt des Finowkanals und die aktuelle Baulandsituation Thema.

 

Bericht/Kamera/Schnitt: Sebastian Gößl

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Dramatischer Wasserverlust im Straussee

Wenn zur Zeit Besucher an den Straussee kommen, kriegen viele von ihnen einen Schreck. Wer lange nicht... [zum Beitrag]

Politiker besuchen...

Am Mittwoch besuchten der Parlamentarische Staatssekretär Micheal Stübgen und die CDU-Politiker Jens... [zum Beitrag]

Start in die vorletzte Phase Schlossgut

Altlandsberg (sd/sr). Drei auf einen Streich: Auf dem Schlossgut wurde nicht nur... [zum Beitrag]

Dank und Anerkennung für Bernaus...

Als Anerkennung und Dank für Unternehmer veranstaltet die Stadt Bernau einmal im Jahr ihren... [zum Beitrag]

Der Traum vom Fliegen

Der Flugplatz in Neuhardenberg erlebte am 01. August eine Premiere. Mehr als 500 Besucher aus... [zum Beitrag]

Tafeltag bei der GefAS

Lebensmittel retten und Armut lindern, das ist das Ziel der Tafeln. Sie sammeln in den Geschäften... [zum Beitrag]

Ein Ministerpräsident, viele Fragen

Rüdersdorf (sr/sd). Großer Bahnhof in Rüdersdorf: Nach seinem Besuch im... [zum Beitrag]

(Handwerks)Probleme angehen

Hennickendorf (sd). Nachdem der Bundesminister für Arbeit und Soziales, Hubertus... [zum Beitrag]

Neue Chefin im Rathaus

Bei der Wahl Anfang September wurde nicht nur der neue Landtag von Brandenburg gewählt, es wurden in... [zum Beitrag]