Nachrichten - Gesellschaft

Stadt präsentiert Schilderbäume

Neue Wegweiser für Eberswalde

Diesen Beitrag jetzt bestellen

Beitrag: Neue Wegweiser für Eberswalde

Datum: 30.07.2019
Rubrik: Gesellschaft

Die Stadt Eberswalde hat am Dienstag das neue Wegeleit- und Informationssystem eingeweiht. Dazu trafen sich Vertreter der Stadt und Mitwirkende des Projektes an der Eberswalder Stadtpromenade. Insgesamt 21 Schilderbäume und 5 Wegweiser wurden nun aufgestellt. Sie alle haben eine Aufgabe.

Insgesamt hat das Projekt 170.000 Euro gekostet. Davon wurden knapp 80.000 Euro in das Konzept und die Gestaltung investiert. Möglich wurde die Finanzierung durch die Städtebauförderung. Das bedeutet: Jeweils eindrittel der Kosten wurden vom Bund, dem Land und der Stadt getragen. Die Initiatoren des Projektes zeigten sich sichtlich stolz auf dieses Projekt, auch wenn in Zukunft noch weiteres Potenzial in diesem Vorhaben steckt.

Die Bilder, die auf den neuen Schilderbäumen zu sehen sind, wurden vom Museum und der Leiterin Birgit Klitzke bereitgestellt. Auch Sie zeigte sich stolz auf das Projekt. Nun bleibt erst einmal abzuwarten, wie das neue System angenommen wird. Einen Blick auf die Schilderbäume und Wegweiser zu werfen lohnt sich allemal, denn auch der erfahrenste Eberswalder wird hier noch etwas Neues dazulernen können.

 

Bericht/Kamera/Schnitt: Sebastian Gößl

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Sieger beim Plakatwettbewerb

Das ist das Gewinnerplakat des Plakatwettbewerbs für den bevorstehenden 24. Eberswalder Berufemarkt. Es... [zum Beitrag]

Im 5-Minuten-Takt durch Eberswalde

Ab Dezember dieses Jahres gelten bei der Barnimer Busgesellschaft neue Fahrpläne. Dafür werden... [zum Beitrag]

Feuerwehreinsatz im Gotteshaus

Eberswalde. Großer Feuerwehreinsatz in der Maria - Magdalenen - Kirche. Hier ist ein Brand... [zum Beitrag]

Kreative Selbsthilfe

In der Kreativwerkstatt der Krebshilfe Barnim in Wandlitz geht es sehr bunt zu. Schon die... [zum Beitrag]

Modern und Hell

Letzte Woche wurde bei der Sparkasse Barnim noch fleißig gearbeitet. Jetzt ist die Geschäftsstelle im... [zum Beitrag]

Sportliches Vergnügen auf dem Eis

Auf der Eisbahn der Stadtwerke Bernau kann man nicht nur Schlittschuh fahren. Einmal im Jahr, immer am... [zum Beitrag]

Im Alltag viel zu leicht vergessen

Hennickendorf (sd). Tagtäglich engagieren sich Lehrerinnen und Lehrer in einem nicht... [zum Beitrag]

Bereit zum Neustart

Strausberg (sd). Nach außen scheinen die Aufräumarbeiten nach dem Brand im Sommer... [zum Beitrag]

Der Nikolaus besucht die WHG

Eberswalde. Der erste Advent ist noch gar nicht lange her und schon steht der Nikolaus schon fast vor... [zum Beitrag]