Nachrichten - Gesellschaft

Bündnis #unteilbar Eberswalde lud zur offenen Diskussion ein

Gelebte Solidarität

Diesen Beitrag jetzt bestellen

Beitrag: Gelebte Solidarität

Datum: 09.08.2019
Rubrik: Gesellschaft

Der Eberswalder Marktplatz verwandelte sich am vergangenen Donnerstag zum Diskussionsraum. Das Bündnis #unteilbar Eberswalde hatte eingeladen, kurz vor der Landtagswahl am 1. September mit allen Landtagsdirektkandidaten, die sich auf die demokratische Grundordnung berufen, ins Gespräch zu kommen. Corinna Gensch aus dem Koordinierungskreis der Initiative #unteilbar, war aus Berlin angereist, um der Veranstaltung beizuwohnen. Sie ist seit Anfang an bei dem Bündnis dabei.

Kurze Lesebeiträge unter dem Motto „#unteilbar – für eine offene und solidarische Gesellschaft“ boten die Grundlage für anschließende Gespräche auf Augenhöhe. Zwischen Bürgerinnen und Bürgern und Politikern. Letztere wurden ohne parteiliche Zuordnung vorgestellt, um einen offenen Dialog, ohne politische Voreingenommenheit zu ermöglichen. Organisiert und koordiniert wurde die Veranstaltung von Helga Thomé vom Bündnis #unteilbar Eberswalde. Die Initiative ist jedoch bei weitem nicht auf die Waldstadt begrenzt. #unteilbar organisiert in ganz Deutschland politische Aktionen für eine solidarische Gesellschaft und gegen Ausgrenzungen jeglicher Art. Ihr vielleicht größter Erfolg war eine Großdemonstration am 13. Oktober 2018 in Berlin.

Mit ihren Zielsetzungen leistet #unteilbar einen großen Beitrag für Weltoffenheit und Toleranz in Deutschland. Die Initiative sieht eine große Spaltungstendenz in der Gesellschaft und beobachtet diese mit Argwohn und Kampfgeist. Man möchte ein deutliches Zeichen gegen Rassismus und Rechtspopulismus setzen. Nicht nur in Eberswalde, sondern überall.

Kamera: Wilhelm Zimmermann

Bericht/Schnitt: Florian Beyer

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Blaulicht in Finow

Wenn man in Not gerät, ruft man für gewöhnlich die Feuerwehr, diese naht dann möglichst schnell zur... [zum Beitrag]

„Des Dichters Protest“

Es ist noch gar nicht so lange her, da befand sich am Fuße des Eberswalder Humboldt-Gymnasiums eine... [zum Beitrag]

90 Jahre Zoo Eberswalde

90 Jahre Zoo Eberswalde. Dieses Jubiläum wurde am vergangenen Samstag mit dem Zoofest gefeiert. Wie... [zum Beitrag]

Lasst die Tiere leben

Unser Fernsehkoch Alex ist bekannt für seine tollen leckeren veganen Rezepte. Sein Credo ist es, Tiere... [zum Beitrag]

Eine Zuflucht für Esel

Der Esel gilt im allgemeinen als sehr genügsames Lastentier, dem man im Gegensatz zu den majestätischen... [zum Beitrag]

Kreative Sommerauszeit

„Wenn wir es schaffen locker zu lassen, einfach das Leben sein zu lassen wie es halt ist, lebt es sich... [zum Beitrag]

Ein weiter Blick …

Mit dem Fahrstuhl geht es nach oben. Von einer Aussichtsplattform, auf dem Dach eines ehemaligen... [zum Beitrag]

Restaurant Aquamarin

Das Aquamarin in Joachimsthal ist momentan noch ein wahrer Geheimtipp. Kein Wunder, denn das Café und... [zum Beitrag]

Der TouchTomorrow Truck in Bernau

Die Zukunft parkt vor Barnim Gymnasium in Bernau. Hier hat der TouchTomorrow Truck Halt gemacht. In... [zum Beitrag]