Nachrichten - Kunst & Kultur

Strausberger planen am Wochenende Demo-Festival

Offensive für den Kulturpark

Diesen Beitrag jetzt bestellen

Beitrag: Offensive für den Kulturpark

Datum: 13.08.2019
Rubrik: Kunst & Kultur

Die Interessengemeinschaft Kulturpark in Strausberg hat sich im letzten Jahr aufgelöst. Damit ist die Stadt voll verantwortlich für das, was so alles im Kulti stattfindet. Der Kulturpark wird von vielen genutzt, das bedeutet auch, es gibt viele unterschiedliche Interessen. Anwohner, Veranstalter, Gäste- Forderungen und Wünsche liegen bei ihnen oft weit auseinander. Doch den Strausbergern ist vor allem nicht egal, wie es mit ihrem Kulturpark weitergehen soll.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Altlandsberg 2020

Altlandsberg (cm). In Altlandsberg tut sich was. Neben den Dauerbrennern wie Sattelfest und... [zum Beitrag]

Eine schöne Bescherung

Noch vor wenigen Wochen haben die Waggonkomödianten mit ihrem Weihnachtsmärchen „Die roten... [zum Beitrag]

Zeitzeugen gesucht

Strausberg (cm) Der Fanfarenzug Strausberg machte zuletzt durch seine erfolgreiche Teilnahme bei den... [zum Beitrag]

Guten-Morgen-Eberswalde 653

Volle Hütte bei Guten-Morgen-Eberswalde! Zur 653. Ausgabe machten der Brasilianer Igor Prado und der... [zum Beitrag]

Die schönste Zeit

Der Musiker Frank Oderland aus Strausberg hat seinen Fans ein ganz besonderes Weihnachtsgeschenk... [zum Beitrag]

Guten-Morgen-Eberswalde 655

Auch im neuen Jahr werden bei Guten-Morgen-Eberswalde einmal im Monat die "regionalen Fenster" ganz... [zum Beitrag]

Buntfinger : Schwarzfinger

„Buntfinger : Schwarzfinger“ - das ist der Titel der Ausstellung, die gestern im Rathaus Panketal von... [zum Beitrag]

Guten-Morgen-Eberswalde 656

Bei der 656. Ausgabe von Guten-Morgen-Eberswalde brachte das Power Quartett "Viper"s Drag" den... [zum Beitrag]

Guten Morgen Eberswalde 658

Nachdem den Gästen in den letzten Ausgaben von Guten Eberswalde Musik geboten wurde, gab es in der 658.... [zum Beitrag]