Nachrichten - Kunst & Kultur

Altlandsbergerin repräsentiert regionales Bier

Bierkönigin Pia I.

Diesen Beitrag jetzt bestellen

Beitrag: Bierkönigin Pia I.

Datum: 15.08.2019
Rubrik: Kunst & Kultur

In Altlandsberg hat eine neue Ära begonnen. Die Ära von Pia I., der neuen Bierkönigin von Altlandsberg.

 

Als Bierkönigin repräsentiert sie das Altlandberger Bier, das auf dem Schlossgut gebraut wird und etwas ganz Besonderes ist.

 

Einen ihrer ersten Auftritte als Bierkönigin wird Pia I. in Finsterwalde haben. Dort findet am 23. Und 24. August das 6. Brandenburger Brauereitreffen statt. Für die neue Königin ein spannender Termin.

 

Eine gute Gelegenheit, das Altlandsberger Bier anzupreisen.

 

 

  Bericht/Kamera/Schnitt: Christoph Mann

 

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Guten Morgen Eberswalde 643

Der Schriftsteller Paul Bokowski laß zur 643. Ausgabe von Guten Morgen Eberwalde aus seinen Büchern... [zum Beitrag]

Kunst aus Märkisch-Oderland

Die Sparkasse Märkisch-Oderland bringt auch in diesem Jahr wieder einen ganz speziellen Kalender... [zum Beitrag]

Kunst zum Anfassen

Am vergangenen Wochenende fand in der Kulturbühne „Goldener Löwe“ wieder der Wandlitzer Kunstmarkt... [zum Beitrag]

Streetart für den Skaterpark

Der neue Skaterpark in Bernau hat sich zu einem beliebten Treffpunkt für Jugendliche entwickelt. Doch... [zum Beitrag]

Pelle-Kids starten durch

Noch sind Herbstferien in Brandenburg und viele Kinder freuen sich über die freien Tage. In Rüdersdorf... [zum Beitrag]

Die Provinziale ist Kommunikation

Wie das Portal in eine hintergründige Parallelwelt, erstrahlte das „Tor zur Provinz“ am Samstagabend... [zum Beitrag]

Guten-Morgen-Eberswalde 644

Die 644. Ausgabe von Guten-Morgen-Eberswalde war zugleich die dritte Folge der sogenannten... [zum Beitrag]

Narren erobern Rathaus

Heute um 11.11 Uhr  wurden überall im Land die Rathäuser erobert. Der 11.11. bringt in jedem Jahr... [zum Beitrag]

Wenn diese Mauern reden könnten

Das Kloster Chorin – bedächtig schweigend, erhebt es sich zwischen den Bäumen. Ein so altes und... [zum Beitrag]