Nachrichten - Kunst & Kultur

„Kulturoffensive“ Strausberg lud ein zu Kundgebung für den Erhalt und die Erweiterung kultureller Angebote

Marsch und Festival für die Kultur

Diesen Beitrag jetzt bestellen

Beitrag: Marsch und Festival für die Kultur

Datum: 19.08.2019
Rubrik: Kunst & Kultur

Wie geht es weiter mit dem Strausberger Kulturpark? Eine Diskussion, die schon das ganze Jahr in der Stadt geführt wird, seitdem die Stadtverwaltung wieder für das Gelände zuständig ist. Kulturveranstalter werfen der Stadt vor durch Bürokratie und immer neuen Auflagen, die Durchführung von Veranstaltungen zu erschweren, was dazu führt, dass immer weniger Events in Strausberg stattfinden. Dagegen wollten Strausberger Bürger jetzt ein Zeichen setzten.

 

Samstag 11 Uhr.  Über 500 Menschen versammeln sich auf dem Strausberger Fichteplatz. Sie sind dem Aufruf der Strausberger „Kulturoffensive“ gefolgt. Sie fordern die Stadtverwaltung auf, mehr Veranstaltungen im Kulturpark zuzulassen.

 

 

Die Kulturoffensive will mit dieser Demonstration öffentlichen Druck aufbauen und mit den Verantwortlichen von der Stadt ins Gespräch kommen.

 

Und dieses Zeichen war dann auch nicht zu übersehen. Nach Angaben der Veranstalter zogen über 750 Menschen durch Strausberg zum Kulturpark. Sie alle mit dem Ziel diesen Veranstaltungsort für Strausberg zu erhalten.

Über Kultur reden und miteinander etwas gestalten. Dass das in Strausberg möglich ist, haben die Macher der „Kulturoffensive eindrucksvoll bewiesen. Jetzt dürfen sie Gespräche mit allen Beteiligten nicht abreißen.

 

 

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Mathematik der Rhetorik

Bis auf den letzten Platz war der Studentenclub in Eberswalde am vergangenen Freitag... [zum Beitrag]

Eine schöne Bescherung

Noch vor wenigen Wochen haben die Waggonkomödianten mit ihrem Weihnachtsmärchen „Die roten... [zum Beitrag]

Zeitzeugen gesucht

Strausberg (cm) Der Fanfarenzug Strausberg machte zuletzt durch seine erfolgreiche Teilnahme bei den... [zum Beitrag]

Alice im Wunderland

Altlandsberg. Alice legt sich, nach einem Streit mit ihrer Schwester, auf eine Wiese und schläft ein.... [zum Beitrag]

Großstadt-Dschungel und Dorfidylle

Hoppegarten (cm).  Der Maler und Grafiker Kurt Mühlenhaupt widmet sich in seinen Bildern mit viel... [zum Beitrag]

Die schönste Zeit

Der Musiker Frank Oderland aus Strausberg hat seinen Fans ein ganz besonderes Weihnachtsgeschenk... [zum Beitrag]

Guten-Morgen-Eberswalde 652

Bei der 652. Ausgabe von Guten-Morgen-Eberswalde wurde es magisch und fantasievoll. Zu Gast war das... [zum Beitrag]

Guten-Morgen-Eberswalde 654

Der Schriftsteller Jochen Schmidt ist ein gern gesehener Gast bei Guten-Morgen-Eberswalde. Beinahe... [zum Beitrag]

Guten-Morgen-Eberswalde 655

Auch im neuen Jahr werden bei Guten-Morgen-Eberswalde einmal im Monat die "regionalen Fenster" ganz... [zum Beitrag]