Nachrichten - Gesellschaft

24. Ausbildungstag bietet mit rund 70 Ausstellern breites Spektrum für Ausbildung und Studium

Von Hebamme bis Spiele-Entwickler

Datum: 09.09.2019
Rubrik: Gesellschaft

Strausberg (e.b./sd). Mit dem Career Compass im Frühjahr ist der Strausberger Ausbildungstag im Herbst mit die größte Ausbildungs- und Studienmesse im näheren Umkreis. Rund 69 Unternehmen bieten am nächsten Samstag, 21. September 2019 von 10–13 Uhr verschiedenste Studien-, Ausbildungs- und Praktikumsplätze an. Bereits seit 24 Jahren findet der Ausbildungstag in Strausberg statt und ist damit sicher eines der ältesten Formate seiner Art. Die Stadtverwaltung und das Oberstufenzentrum Märkisch-Oderland laden am nächsten Samstagvormittag wieder zum alljährlichen Ausbildungstag ein. Nachdem sich der neue Veranstaltungsort in der Schulsportmehrzweckhalle (Hegermühlenstraße 8, 15344 Strausberg) im vergangenen Jahr bewährt hat, findet die Messe 2019 abermals dort statt. Unter den beinahe 70 Ausstellern, die sich und ihre Angebote präsentieren, befinden sich auch in der 24. Auflage der Messe wieder Neulinge. So ist die LORMS Service AG, die Anlagenmechaniker HLS/SHK, Elektriker/ Elektroniker und Mechatroniker für Kältetechnik ausbildet, neu dabei. Ausbildungen in den Bereichen Game Development, Game Graphics und Game Engineering bietet hingegen die S4G School for Games an, die ebenfalls Debütant unter den Messevertretern des diesjährigen Ausbildungstags ist. Genauso wie der Jugendsozialverband Strausberg e. V., bei dem in vier verschiedenen Einsatzstellen in Strausberg der Bundesfreiwilligendienst absolviert werden kann. Doch auch altbekannte regionale Unternehmen sind wieder vor Ort. Unter anderem die Krankenhaus Märkisch-Oderland GmbH, die beispielsweise staatlich geprüfte Hebamme/Entbindungspfleger heranbildet. Erwartet werden auch in diesem Jahr wieder zahlreiche Schüler, Eltern und alle anderen, die eine neue Herausforderung suchen. Ob es um den Berufseinstieg, ein Studium, Weiterbildung und Umschulung oder eine Neuorientierung geht: Besucher können sich direkt bei den Ausstellern informieren, vorstellen und vielleicht schon die eine oder andere Bewerbungsmappe abgeben. Erstmalig können sich Gäste bereits im Eingangsbereich der Halle informieren, denn dort gastieren die Wanderausstellung des Girlsday mit den Namen „Neues ausprobieren“ und die des Boysday unter dem Motto „Für deine Talente – weil jeder Mensch anders ist“. Es empfiehlt sich, mit öffentlichen Verkehrsmitteln wie der Straßenbahn oder dem Bus (bis Haltestelle Lustgarten) sowie der S-Bahn (Station Strausberg Stadt) anzureisen, von wo es nur einige Gehminuten zur Schulsportmehrzweckhalle sind. Parkmöglichkeiten sind unter anderem im nahegelegenen Parkhaus (auf der anderen Straßenseite) zu finden. sdMehr Informationen zum 24. Strausberger Ausbildungs-tag gibt es auch in dieser Ausgabe auf der Panoramaseite im Innenteil. Einen Eindruck vermitteln zu dem die Fernsehbeiträge unter   www.odf-tv.de.

Wer seine Bewerbungsunterlagen dabei hat, kann diese auch direkt an den Ständen abgeben.Foto: BAB/sd

 

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

10. Bernauer Gauklernacht

Die Bernauer Gauklernacht hat ihrem Namen wieder alle Ehre gemacht. Zahlreiche Besucher kamen zu dem... [zum Beitrag]

Bücherakrobatik

Hennickendorf (sd). Bereits im Vorfeld mit Spannung erwartet war der „Showact... [zum Beitrag]

Gold trotz Blindheit

Über Nacht das Augenlicht verlieren: Als der Kenianer Henry Wanyoike vor mehr als 20 Jahren einen... [zum Beitrag]

Neues vom Kinderbauernhof Börnicke

Seit März diesen Jahres ist der Kinderbauernhof Börnicke geschlossen. Betreiber Heiko Jesse möchte so... [zum Beitrag]

„Willkommen im Dschungel“

Petershagen/Eggersdorf (e.b.).Auch diese Session (2019/2020) laden die Eggersdorfer... [zum Beitrag]

Gleich zwei Königinnen in der alten...

Altlandsberg (sd). Bunte Vogelscheuchen – sogar lebendige – Stände und große Bühne auf... [zum Beitrag]

Geldsegen für Vereine und...

Großer Bahnhof in der Geschäftsstelle der Sparkasse Barnim in Bernau. 20 Barnimer Vereine und... [zum Beitrag]

Verschönerung in XXL mit Ortsfarben

Rüdersdorf (sd). Überdimensionale Blumentöpfe sollen künftig in allen... [zum Beitrag]

Tiere suchen neues Zuhause

[zum Beitrag]