Nachrichten - Gesellschaft

Roth Massivhaus stellt Bauprojekt in Ahrensfelde vor

Wohnpark „Mehrower Spitze“

Diesen Beitrag jetzt bestellen

Beitrag: Wohnpark „Mehrower Spitze“

Datum: 10.09.2019
Rubrik: Gesellschaft

In Ahrensfelde entsteht zurzeit ein neues Wohnquartier. „Mehrower Spitze“ heißt der von der Firma Roth Massivhaus geplante und bald komplettierte Wohnpark mit 20 Bauvorhaben.

Um dieses Musterbeispiel für eine gelungene Zusammenarbeit zwischen Gemeinde und Investor der Öffentlichkeit vorzustellen, ist letzte Woche zu einem Pressegespräch vor Ort eingeladen worden, bei der nochmals auf die gute Kooperation hingewiesen wurde.

Bei der Baustellenbegehung konnte man sich einen Eindruck davon verschaffen, wieviel Gestaltungsspielraum dem Investor hier gelassen wurde. So musste die Bauflucht nicht überall eingehalten werden und es konnten unterschiedlichste Haustypen entstehen, so dass es hier, passend zu den angrenzenden Wohngebieten, nach einer gewachsenen Struktur aussehen wird.

Das gibt dem Investor Roth Massivhaus natürlich die willkommene Gelegenheit, einen großen Querschnitt ihres Portfolios hier vorzustellen.

Mit der Mehrower Spitze hat sich Roth Massivhaus zu seinem 20jährigen Jubiläum selbst ein kleines Geschenk machen können, denn der Speziallist für familienfreundliche und ökologisch ausbalancierte Häuser kann sich hier im Speckgürtel von Berlin eindrucksvoll empfehlen.

Dank optimaler Wärmedämmung und maßgeschneiderter Haustechnik hält jedes Haus in dem neuen Wohnquartier mindestens den KfW-Energieeffizienzstandart 55 ein.

Aber auch die Wohngesundheit hat bei Roth Massivhaus höchste Priorität.

Inzwischen sind bereits elf Häuser ihren neuen Bewohnern übergeben worden, sechs weitere folgen noch in diesem Jahr und 2020 können die letzten Bauvorhaben an der Mehrower Spitze bezogen werden.

 

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

ODF jetzt auch bei Whatsapp

Seit 10 Jahren berichten wir für die Landkreise Barnim, Märkisch-Oderland und Oder-Spree. Von Montag... [zum Beitrag]

Tanzen bis zum Umfallen

Für Jette Pia Boltz und Lisa Fischer geht es um alles. Sie wollen den ersten Platz bei der Disco Dance... [zum Beitrag]

Bock auf Zoo

Die Leute packen kräftig mit an. Mit der Aktion Bock auf Zoo, lädt der Zoo Eberswalde, der Rotary Club... [zum Beitrag]

Boulderwand im Stadtpark

[zum Beitrag]

Tausend Bäume für Bernau

Die Stadt Bernau kümmert sich um mehr Grün. Daher sollen in diesem und im nächsten Jahr 1.000 Bäume an... [zum Beitrag]

Laternen führen zum Lagerfeuer

Herzfelde (sd). Schon seit vielen Jahren machen sich Kinder und Eltern am ersten... [zum Beitrag]

Herz der Waldstadt Teil 1

Der Eberswalder Marktplatz kann heute in gewisser Weise, als das Herz der Waldstadt bezeichnet werden.... [zum Beitrag]

Diakonie Hospiz Woltersdorf eröffnet

Woltersdorf (e.b./jör/sd). Nach zwölf Monaten Bauzeit ist das Diakonie Hospiz... [zum Beitrag]

40 Wagen nach Colorado

Bernau (ODF) Der Wilde Westen beginnt in Bernau. Zumindest in der Welt von Heinz Garlisch, denn hier in... [zum Beitrag]