Nachrichten - Gesellschaft

Sparkasse Barnim verteilt 50000 Euro aus Lotteriesparen

Geldsegen für Vereine und gemeinnützige Einrichtungen

Diesen Beitrag jetzt bestellen

Beitrag: Geldsegen für Vereine und gemeinnützige Einrichtungen

Datum: 12.09.2019
Rubrik: Gesellschaft

Großer Bahnhof in der Geschäftsstelle der Sparkasse Barnim in Bernau. 20 Barnimer Vereine und gemeinnützige Einrichtungen konnten hier vergangene Woche als Empfänger des örtlichen Zweckertrages des PS-Lotterie-Sparens begrüßt werden.

Knapp 50.000 Euro gab es unter den glücklichen Empfängern zu verteilen. Wieviel jeder erhalten würde war allerdings noch geheim. Und so gab es für manch Begünstigten eine sehr angenehme Überraschung, wie zum Beispiel für den Drachenbootsportverein Wukeys aus Biesenthal, die mit 4000 Euro für die dringend notwendige Sanierung eines WC-Containers bedacht wurden.

Auch der Förderverein Hoffnungstaler Stiftung konnte sich über eine Zuwendung von 3000 Euro für die Gestaltung einer Außenanlage für die Kinder und Jugendhilfe freuen.

Einen symbolischen Scheck über 5000 Euro konnte der Sportverein Lichterfelde für den Umbau seiner überdachten Tribüne entgegennehmen,

und für die Anschaffung eines Rauchdemohauses für die Brandschutzerziehung wurde die Freiwillige Feuerwehr Schwanebeck mit 2100 Euro unterstützt.

Aber auch bescheidenere Wünsche wurden von der Sparkasse erfüllt. Etwa die Anschaffung einer Drechselbank für den Verein Schönower Heide oder die Erneuerung der Tanzfläche der Flying Hawks aus Werneuchen.

Das Geld, mit dem die gemeinnützigen Vereine und Einrichtungen an diesem Abend bedacht wurden, stammt aus dem Verkauf der PS-Lose, von denen die Sparkasse allein im ersten Halbjahr 2019 gut 330000 Stück verkaufen konnte.

Für die Käufer der PS-Lose hat diese Form des Sparens also zusätzlich noch den Reiz, an einer Lotterie teilzunehmen, verbunden mit der Gewissheit, mit dem Kauf der Lose etwas Gutes zu tun.

Aber wie kann man als Verein oder gemeinnützige Einrichtung denn nun in den Genuss der Zuwendungen kommen?

Für die gemeinnützigen Vereine und Einrichtungen ist das Ganze eher kein Lotteriespiel, denn ihre Gewinnchancen sind außerordentlich hoch.

Die sicheren Gewinner des PS-Lotteriesparens sind also die Barnimer Vereine, Kitas, Schuleinrichtungen, Horte und gemeinnützige Einrichtungen. Zu verdanken haben sie ihre finanzielle Unterstützung letztendlich den Sparern und Besitzern der PS-Lose, für die es auch noch etwas anderes als nur hohe Rendite gibt.

 

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Festliches Dankeschön

Strausberg (sd). Mit einem großen Mieterfest dankte die Strausberger... [zum Beitrag]

Kochen und Schreiben

Die Schreibwerkstatt der Gesellschaft für Arbeit und soziales findet einmal in der Woche in Erkner... [zum Beitrag]

Gesundheit stand im Mittelpunkt

Das Thema Gesundheit lockte vergangene Woche wieder zahlreiche Bernauer auf den Bahnhofsplatz, denn... [zum Beitrag]

Guten Morgen Eberswalde 636

In der 636. Ausgabe von guten Morgen Eberswalde verschlug es die Gäste in die Wiese an der... [zum Beitrag]

"Roland" geht in Serie

Der Eberswalder Familiengarten wurde in den vergangenen Jahren schon häufiger als Motivgeber für die... [zum Beitrag]

Ein buntes Programm für Jung und Alt

Bei hochsommerlichen Temperaturen unter blauem Himmel fand vergangenes Wochenende das mittlerweile... [zum Beitrag]

„Willkommen im Dschungel“

Petershagen/Eggersdorf (e.b.).Auch diese Session (2019/2020) laden die Eggersdorfer... [zum Beitrag]

Neustart „Mümmelmann“

Petershagen (sd). Beim Angerfest am vergangenen Sonntag drängten sich bereits... [zum Beitrag]

Das kommt in den besten Familien vor

„Unter jedem Dach ein Ach“, so spricht der Volksmund. Streit und Probleme kommen in den besten Familien... [zum Beitrag]