Nachrichten - Gesellschaft

Als neue Bürgermeisterin hat Sabine Löser einiges anzugehen

Viele Baustellen in der Rüdersdorfer Gemeinde

Datum: 23.09.2019
Rubrik: Gesellschaft

Rüdersdorf (sd). Nach der offiziellen Amtsübergabe durch Vorgänger André Schaller, hat sich Sabine Löser direkt in die Arbeit als neue Bürgermeisterin gestürzt. Als Rüdersdorferin weiß sie, wo den Bürgern der „Schuh drückt“ und ist immer vor Ort dabei und im Gespräch. Bereits im Vorfeld der Wahl war Sabine Löser klar, dass es sowohl in der Verwaltung als auch der Gemeinde zahlreiche Baustellen gibt. „Ich muss erst einmal nacheinander alles abarbeiten und angehen“, so Löser. Mehr erklärt sie im Interview mit dem ODF Lokalfernsehen.

Sabine Löser hat sich direkt an die Arbeit gemacht  .Foto: ODF/cm

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Viele fleißige Hände am Kinderbauernhof

Petershagen (sd). An praktisch allen Ecken des ehemaligen Kinderbauernhofs... [zum Beitrag]

Informieren und Nachwuchs rekrutieren

Im Bernauer Paulus Praetorius-Gymnasium drehte sich vergangenen Freitag mal wieder alles um die... [zum Beitrag]

Neubau im Zeitplan

Herzfelde (sd). Seit 25 Jahren ist die ots Schadock aus Fredersdorf als Dienstleister... [zum Beitrag]

Kiezfest: „Von, mit und für...

Rüdersdorf (sd). Nachdem bei den Kiezfesten im Rüdersdorfer Wohngebiet Brückenstraße... [zum Beitrag]

Das Herbstfest steht an

Der Zoo Eberswalde feiert am Sonntag sein traditionelles Herbstfest. Die Highlights sind dabei die... [zum Beitrag]

Zum Zehnten eigenes Festbier

Herzfelde (sd). Schon gleich zur Eröffnung des neunten Herzfelder Herbstmarktes... [zum Beitrag]

Freisprechung in der Kirche

47 Handwerkerinnen und Handwerker bekommen ihren Gesellenbrief. Sie haben nach maximal 3 ein halb... [zum Beitrag]

Carsharing jetzt auch in Bernau möglich

Ab sofort ist auch in Bernau das aus größeren Städten bekannte Carsharing möglich. Der Ford Store Lukat... [zum Beitrag]

Die Woche des Sehens

Die Augenklinik des GLG Werner Forßmann Klinikums veranstaltet im Rahmen der „Woche des Sehens“ einen... [zum Beitrag]