Nachrichten - Kunst & Kultur

Geschichten aus dem Kloster Chorin

Wenn diese Mauern reden könnten

Diesen Beitrag jetzt bestellen

Beitrag: Wenn diese Mauern reden könnten

Datum: 07.10.2019
Rubrik: Kunst & Kultur

Das Kloster Chorin – bedächtig schweigend, erhebt es sich zwischen den Bäumen. Ein so altes und geschichtsträchtiges Gebäude wüsste sicher so manch spannende Geschichte zu erzählen. Und tatsächlich finden sich in den Mauern und Gängen des Klosters zahlreiche Artefakte vergangener Zeiten, die, wenn auch nicht mit Worten, dafür aber mit meisterlicher Symbolik ihre Geheimnisse preisgeben.

Insgesamt 16 Konsolen fertigte Waldemar Grzimek für den östlichen Kreuzgang an. Dem Betrachter fallen bei einem Rundgang durch das Kloster die neueren Konsolen ins Auge, sie unterschieden sich im Vergleich zu den mittelalterlichen Konsolen durch eine gröbere Herausarbeitung aus dem Ton. Was die Thematik des Dargestellten betrifft, so geben die kleinen Kunstwerke eben so viele Rätsel auf, wie die abgebildeten mittelalterlichen Fabelwesen. Ein besonders kurioses und karikatives Beispiel findet sich in den Ausstellungsräumen des Klosters.

Wer nun auf geschichtliche Entdeckungstour im Kloster Chorin gehen möchte, der findet in dem Buch von Dr. Franziska Siedler „Waldemar Grzimek – Das baukeramische Frühwerk im Kloster Chorin“ die nötigen Anhaltspunkte. Was bleibt ist die Frage, was uns die alten Mauern noch erzählen könnten.

Kamera: Andreas Klug

Redaktion/Schnitt: Florian Beyer

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Delta-Alpha mit neuer EP

Delta-Alpha eine junge Band aus dem Barnim, die hoch hinaus will. Es ist Proben angesagt, denn ihre... [zum Beitrag]

Guten Morgen Eberswalde 642

Es war die 642. Ausgabe von Guten Morgen Eberswalde. Dieses Mal ist der Chor Cantus Vitalis im Paul... [zum Beitrag]

Der Friedhof von Woltersdorf

Friedhöfe sind Orte der Trauer, der Erinnerung und der Stille. Sie sind für uns wichtig, um uns von... [zum Beitrag]

Guten-Morgen-Eberswalde 644

Die 644. Ausgabe von Guten-Morgen-Eberswalde war zugleich die dritte Folge der sogenannten... [zum Beitrag]

Kunstpreisträgerin aus Kagel

Zum 17. Mal hat der Verein Kunstfreunde Erkner den Jugendkunstpreis vergeben. Dabei kann hier jeder... [zum Beitrag]

Home sweet Home

Hinter alten Kastanien, direkt am Eberswalder Park am Weidendamm gelegen, befindet sich die Pfeilstraße... [zum Beitrag]

Massiver Mitbewohner

Für Ute Donner beginnen die meisten Tage mit einer Tasse Kaffee. Die langjährige Künstlerin aus Berlin... [zum Beitrag]

Guten-Morgen-Eberswalde 645

Bei der 645. Ausgabe von Guten-Morgen-Eberswalde hieß es wieder „Regionale Kulturakteure stellen sich... [zum Beitrag]

Baustelle Schlossgut

In mehreren Etappen wird das Schlossgut in Altlandsberg seit einigen Jahren saniert. Nach und nach... [zum Beitrag]