Nachrichten - Kunst & Kultur

Eberswalder Filmfest feierlich eröffnet

Die Provinziale ist Kommunikation

Diesen Beitrag jetzt bestellen

Beitrag: Die Provinziale ist Kommunikation

Datum: 14.10.2019
Rubrik: Kunst & Kultur

Wie das Portal in eine hintergründige Parallelwelt, erstrahlte das „Tor zur Provinz“ am Samstagabend auf dem Eberswalder Marktplatz. Für ganze acht Tage wird es zur doppeldeutigen Entsprechung jener verheißungsvollen Parallelwelten, welche das Kino seit seiner Entstehung schafft. In seinem Rücken wurde zum bereits 16. Mal das Eberswalder Filmfest, die Provinziale feierlich eröffnet. Dahinter steht ein langwieriger Prozess.

Die Provinziale begreift sich selbst, als ein Filmfest der Kommunikation und Transgression, Grenzen sollen überwunden und sowohl sprachliche als auch künstlerische Barrieren abgebaut werden. Dem Individuum wird ein Raum zur inhaltlichen Entfaltung geboten. Das Medium Film bietet dafür, durch seine natürliche Verknüpfung unterschiedlicher künstlerischer Disziplinen ein mehr als geeignetes Instrument.

Abseits der großen Leinwand spielt die Provinziale auch mit anderen künstlerischen Ausdrucksformen. Der Festivalclub holt den kommunikativen Anspruch des Filmfestes auf die Bühne.

Die Welt mit offenen Augen wahrzunehmen, ihre Geschichten und Anforderungen aufzunehmen und zu reflektieren, all das versucht die Provinziale. Grenzen entstehen im Kopf. Das Eberswalder Filmfest möchte sich von diesen Zwängen befreien und neue Perspektiven schaffen.

Noch bis zum 19. Oktober kann man im Eberswalder Paul-Wunderlich-Haus ein denkwürdiges Filmprogramm erleben und vielleicht der eigenen Individualität neue Blickwinkel hinzufügen.

Kamera: Sebastian Gößl

Bericht/Schnitt: Florian Beyer

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Kunst am Stellwerk

In Berlin und Brandenburg werden viele Stellwerke für den Zugverkehr nicht mehr gebraucht. Was tun mit... [zum Beitrag]

hin und weg

Mit der Triosonate in D-Dur von Johann Joachim Quantz ist gestern die Ausstellung der Potsdamer... [zum Beitrag]

Guten-Morgen-Eberswalde 639

Die 639. Ausgabe von Guten-Morgen-Eberswalde stand bereits ganz im Zeichen des nahenden Eberswalder... [zum Beitrag]

Neu gestaltete Anlage

Im Club am Wald im Brandenburgischen Viertel wurde am vergangenen Wochenende eine eher ungewöhnliche... [zum Beitrag]

Home sweet Home

Hinter alten Kastanien, direkt am Eberswalder Park am Weidendamm gelegen, befindet sich die Pfeilstraße... [zum Beitrag]

Kunst aus Märkisch-Oderland

Die Sparkasse Märkisch-Oderland bringt auch in diesem Jahr wieder einen ganz speziellen Kalender... [zum Beitrag]

Guten-Morgen-Eberswalde 644

Die 644. Ausgabe von Guten-Morgen-Eberswalde war zugleich die dritte Folge der sogenannten... [zum Beitrag]

Kräuter und Keramik

Im Kloster Chorin waren letztes Wochenende die Kräuter und Keramiktage. Viele Händler verkauften hier... [zum Beitrag]

Narren erobern Rathaus

Heute um 11.11 Uhr  wurden überall im Land die Rathäuser erobert. Der 11.11. bringt in jedem Jahr... [zum Beitrag]