Nachrichten - Gesellschaft

Barnimer Baumschulen Biesenthal luden zum traditionellen Obsttag ein

Obst stand im Mittelpunkt

Diesen Beitrag jetzt bestellen

Beitrag: Obst stand im Mittelpunkt

Datum: 15.10.2019
Rubrik: Gesellschaft

In den Barnimer Baumschulen Biesenthal drehte sich vergangenen Samstag alles um das Thema Obst, denn dort fand der schon traditionelle Obsttag statt, bei dem es wieder zahlreiche Angebote für Gartenbesitzer und Obstfreunde gab. Ein immer wieder sehr nachgefragter Service ist die Apfelbestimmung, die ein Pomologe vor Ort ausführte.

Sehr beliebt ist beim Obsttag auch immer die Apfelverkostung, um den individuellen Lieblingsapfel zu finden.

Hatte man dann einen Apfel gefunden, der den persönlichen Geschmack trifft, konnte man den natürlich auch direkt am Obsttag einkaufen. Dabei kann der Kunde in den Barnimer Baumschulen Biesenthal zwischen 300 verschiedenen Apfelsorten auswählen.

Mit dem Kauf eines Obstbaumes ist es aber noch nicht getan, denn jungen Pflanzen brauchen viel Pflege. Das hierfür nötige Know-how bekommt der Kunde auch in den Barnimer Baumschulen Biesenthal.

Äpfel schmecken ja bekanntermaßen nicht nur in fester Form. Auch als Saft können sie ganz hervorragend schmecken. Besonders wenn der Saft frisch gepresst ist. Auch davon konnten sich die Besucher des Obsttages selbst überzeugen, denn hier wurde der Apfelsaft noch mit der Hand gemacht.

Ein weiteres kulinarisches Angebot bekamen die Besucher des Obsttages in der nebenangelegenen Molkerei, die wie die Baumschule auch zu den Hoffnungstaler Werkstätten gehört.

Hier konnte man Käse verkosten und sich einen Überblick über das reichhaltige Angebot an Bio-Molkereiprodukten verschaffen.

Und natürlich durfte auch Qurt nicht fehlen, die neueste Kreation der Bio Molkerei Lobetal.

Der Obsttag in den Barnimer Baumschulen Biesenthal hat sicher wieder vielen Appetit auf Obst gemacht und besonders auch, die begehrten Früchte aus dem eigenen Garten zu ernten.

 

 

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

20 Jahre „Bock auf Zoo“

Am kommenden Samstag ist es wieder so weit, in Eberswalde hat man Bock auf Zoo. Das traditionelle... [zum Beitrag]

Gruselspaß für Groß und Klein

Altlandsberg (sd). Zum inzwischen achten Mal lud Altlandsbergs Nachtwächter Horst... [zum Beitrag]

Tanzen bis zum Umfallen

Für Jette Pia Boltz und Lisa Fischer geht es um alles. Sie wollen den ersten Platz bei der Disco Dance... [zum Beitrag]

Unterschriftensammlung

BVB/Freie Wähler lässt nicht locker. In Blumenhag wurden am vergangenen Freitag ca. 828 Unterschriften... [zum Beitrag]

Richtfest in Bernau

Das neue Waldquartier in Bernau-Friedenstal nimmt Formen an. Nachdem erst im Mai der Grundstein gelegt... [zum Beitrag]

Aus der Vergangenheit lernen

Der 9. November gilt in Deutschland mit dem Fall der Berliner Mauer vor allem als Symbol der... [zum Beitrag]

Im Vakuum

Mit der Ode an die Freunde aus der 9. Sinfonie Ludwig van Beethovens, dargeboten vom Panketaler Verein... [zum Beitrag]

Erster Spatenstich für Neubau

Die Evangelische Grundschule in Bernau bekommt nach langer Vorbereitungszeit einen Neubau mit... [zum Beitrag]

Unser Barnim - Sonnenmomente

In der Sparkassenfiliale Bernau herrschte vergangenen Mittwoch großer Andrang. Der Grund dafür war die... [zum Beitrag]