Nachrichten - Kunst & Kultur

Gräber erzählen von der Geschichte des Ortes

Der Friedhof von Woltersdorf

Diesen Beitrag jetzt bestellen

Beitrag: Der Friedhof von Woltersdorf

Datum: 15.10.2019
Rubrik: Kunst & Kultur

Friedhöfe sind Orte der Trauer, der Erinnerung und der Stille. Sie sind für uns wichtig, um uns von verstorbenen Angehörigen und Freunden zu verabschieden und deren Tod zu verarbeiten. Darüber hinaus haben Friedhöfe aber auch immer eine kulturelle Bedeutung und erzählen oft viel über die Geschichte eines Ortes und der Menschen, die hier gelebt haben. Das zeigt sich zum Beispiel, wenn man den Woltersdorfer Friedhof besucht.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Guten-Morgen-Eberswalde 653

Volle Hütte bei Guten-Morgen-Eberswalde! Zur 653. Ausgabe machten der Brasilianer Igor Prado und der... [zum Beitrag]

Guten-Morgen-Eberswalde 654

Der Schriftsteller Jochen Schmidt ist ein gern gesehener Gast bei Guten-Morgen-Eberswalde. Beinahe... [zum Beitrag]

Die schönste Zeit

Der Musiker Frank Oderland aus Strausberg hat seinen Fans ein ganz besonderes Weihnachtsgeschenk... [zum Beitrag]

Musik der Zwischentöne

Januar 2018. Auf der Bühne von Guten-Morgen-Eberswalde präsentiert eine junge Musikerin ihre... [zum Beitrag]

Mathematik der Rhetorik

Bis auf den letzten Platz war der Studentenclub in Eberswalde am vergangenen Freitag... [zum Beitrag]

Abstraktes in der Sparkasse

Viele Menschen tun sich schwer, wenn es um abstrakte Kunst geht. Dabei versucht grade diese Kunstform... [zum Beitrag]

Lieder von Eis und Feuer

Am 3. Adventwochenende fand im Forstbotanischen Garten in Eberswalde die Waldweihnacht statt. Seit... [zum Beitrag]

Märchenhafte Weihnachtszeit

Niemand geringeres als die Schneekönigin selbst zog am vergangenen Freitagabend durch die Innenstadt... [zum Beitrag]

Buntfinger : Schwarzfinger

„Buntfinger : Schwarzfinger“ - das ist der Titel der Ausstellung, die gestern im Rathaus Panketal von... [zum Beitrag]