Nachrichten - Gesellschaft

Neue Leitung im Oderbruchzoo

Tierpark ist gerettet

Diesen Beitrag jetzt bestellen

Beitrag: Tierpark ist gerettet

Datum: 21.10.2019
Rubrik: Gesellschaft

Im Oderbruchzoo in Altreetz geht es weiter voran. Die gemeinnützigen Stephanus Werkstätten haben seit Anfang Oktober die Verantwortung. Sie arbeiten mit Menschen zusammen die eine Behinderung haben. Grund für die neue Leitung war eine Insolvenz. Der Betrieb mit über 50 Tieren ist aber jetzt gerettet.

 

Bericht: Paul Remijnse

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Stadtwerke on Ice

Die Eisbahn der Stadtwerke Bernau hat sich in den vergangenen Jahren zu einer festen Größe im... [zum Beitrag]

Sieger beim Plakatwettbewerb

Das ist das Gewinnerplakat des Plakatwettbewerbs für den bevorstehenden 24. Eberswalder Berufemarkt. Es... [zum Beitrag]

Tradition im Handelscentrum wird...

Strausberg. Im Strausberger Handelscentrum wird die Tradition der Feuer-, Laser- und Musikshow... [zum Beitrag]

Mit einmal Umsteigen in die Hauptstadt

Ab Dezember dieses Jahres wird in Brandenburg eine weitere PlusBus-Linie verkehren. Dabei handelt es... [zum Beitrag]

Statt Unterricht „Unsere Lisen“ gefeiert

Strausberg (sd). Am 7. November wäre Lise Meitner 141 Jahre alt geworden. Mit... [zum Beitrag]

Pflegebrücke wurde ausgezeichnet

Rüdersdorf/Potsdam (e.b./sd). Vielfach engagiert sich Jana Tschakert für die Belange... [zum Beitrag]

Bruchtest der anderen Art

Lichtenow (sd). Meister im Judo, Karate, Jiu Jitsu oder Aikido zu sein, ist eine... [zum Beitrag]

Gegen das Vergessen

In Gedenken an den im November 1990 in Eberswalde von Rechtsextremen getöteten Angolaner Amadeu Antonio... [zum Beitrag]

Kreative Selbsthilfe

In der Kreativwerkstatt der Krebshilfe Barnim in Wandlitz geht es sehr bunt zu. Schon die... [zum Beitrag]