Nachrichten - Gesellschaft

Weihnachtspäckchen-Aktion der Bibel Mission

Grammgenaues Weihnachten

Diesen Beitrag jetzt bestellen

Beitrag: Grammgenaues Weihnachten

Datum: 04.11.2019
Rubrik: Gesellschaft

In der Rathauspassage in Eberswalde kam am Wochenende bereits Weihnachtsstimmung auf. Im Auftrag der Bibel-Mission werden jedes Jahr im November Geschenke im Schuhkarton-Format gepackt. Kleine Pakete mit großer Botschaft. Die Päckchen werden Ende November mit LKWs abgeholt und an Kinderheime und ähnliche Einrichtungen in Osteuropa verschickt. In Eberswalde sind die Bethel-Gemeinde sowie die neuapostolische Kirche für die Aktion verantwortlich.

ie Aktion soll den Weihnachtsgedanken weiterführen, anderen eine Freude zu machen. Statt aber nur den eigenen Bekanntenkreis zu beschenken, bietet die Aktion die Möglichkeit, etwas an die weiterzugeben, die sonst leer ausgehen würden. So kann eine kleine Investition bereits dazu beitragen, einem der baldigen Empfänger ein Lächeln aufs Gesicht zu zaubern. Im letzten Jahr wurden deutschlandweit knapp 17.000 Päckchen gepackt, fast 400 davon aus Eberswalde. Um kein Kind zu bevorzugen, stellt die Bibel-Mission genau Vorgaben an die Pakete. Die Bedingungen haben aber noch einen anderen Grund.

Die unkomplizierte Aktion traf bei den Bürgern auf reges Interesse. Die Packliste mit allen Angaben ist auf der Seite der Bibel-Mission unter www.bibel-mission.de/packen-sie-weihnachtspaeckchen zu finden. Bis zum 24. November kann jeder einen solchen Schuhkarton packen und bei einer der Kirchengemeinden oder den Annahmestellen abgeben. In Eberswalde sind das der Raumausstatter Horstmann, Medizintechnik Gillert und der Optiker Fischer in Finow. Ende November werden die Päckchen mit Hilfe der Kirchengemeinden in Lastwägen geladen und zusammen mit mehreren 1000 Päckchen aus ganz Deutschland zu den Kindern in Osteuropa gebracht.

Bericht/Schnitt: Wilhelm Zimmermann

Kamera: Paul Remijnse  

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Mit einmal Umsteigen in die Hauptstadt

Ab Dezember dieses Jahres wird in Brandenburg eine weitere PlusBus-Linie verkehren. Dabei handelt es... [zum Beitrag]

Stollen und Regionales

Am 03.12. fand im Sparkassenforum in Eberswalde der regionale Weihnachtsmarkt statt. Dafür wurden in... [zum Beitrag]

Ein musikalisches Fontane-Bild

Neuenhagen (sd). Wohl jeder berühmte Dichter wurde bereits in irgendeiner Form... [zum Beitrag]

Adventsstimmung in Strausberg

Wer noch ein Weihnachtsgeschenk braucht oder den richtigen Festtagsbraten, der ist im Strausberger... [zum Beitrag]

Belastung oder Überlastung

Am 30. November veranstaltet das Immanuel Klinikum Bernau Herzzentrum Brandenburg bereits den 27. „Tag... [zum Beitrag]

Tradition im Handelscentrum wird...

Strausberg. Im Strausberger Handelscentrum wird die Tradition der Feuer-, Laser- und Musikshow... [zum Beitrag]

Statt Unterricht „Unsere Lisen“ gefeiert

Strausberg (sd). Am 7. November wäre Lise Meitner 141 Jahre alt geworden. Mit... [zum Beitrag]

Gut informiert ins Alter

Unter dem Motto „Wege des Lebens“ hatte die Sparkasse Barnim vergangene Woche gemeinsam mit der... [zum Beitrag]

Im Alltag viel zu leicht vergessen

Hennickendorf (sd). Tagtäglich engagieren sich Lehrerinnen und Lehrer in einem nicht... [zum Beitrag]