Nachrichten - Kunst & Kultur

Auf den Spuren der Bauhauskapelle

Guten-Morgen-Eberswalde 644

Diesen Beitrag jetzt bestellen

Beitrag: Guten-Morgen-Eberswalde 644

Datum: 11.11.2019
Rubrik: Kunst & Kultur

Die 644. Ausgabe von Guten-Morgen-Eberswalde war zugleich die dritte Folge der sogenannten Stadtbespielungen. Hierbei sucht das Kulturformat neue Orte auf und im Anschluss an die Show gibt es ein Gespräch. Diesmal wandelte Guten-Morgen-Eberswalde auf den Spuren der sagenumwobenen Bauhauskapelle in die Rathauspassage und bespielte ein temporär leer stehendes Geschäft.

Zu Gast war der „Bauhauskapellentraum“ und das Duo Subsystem. Erstgenannte Band spielte bei den legendären Bauhaus-Festen und Zeitzeugen schwärmten von einer mitreißenden Mischung aus Jazz, Folklore und Geräuschmusik.

Der "Bauhauskapellentraum" lässt -auf der Grundlage gründlicher Recherchen aber ohne Anspruch auf historische Authentizität- diese Legende wieder aufleben. Auch die Diskussion im Anschluss an das Konzert beschäftigte sich mit den Spuren der Bauhauskunst in Kultur, Alltag und Kunst.

Bei der nächsten Ausgabe von Guten-Morgen-Eberswalde heißt es wieder Regionale Kulturakteure stellen sich vor. Diesmal mit Akteuren der Initiative „Der neue Blumenplatz“ und ihrem Programm „Tea Time“. Los geht es, wie gewohnt um Halbelf im Paul-Wunderlich-Haus.

Kamera: Wilhelm Zimmermann

Bericht/Schnitt: Florian Beyer

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Guten-Morgen-Eberswalde 645

Bei der 645. Ausgabe von Guten-Morgen-Eberswalde hieß es wieder „Regionale Kulturakteure stellen sich... [zum Beitrag]

Märchenhafte Weihnachtszeit

Niemand geringeres als die Schneekönigin selbst zog am vergangenen Freitagabend durch die Innenstadt... [zum Beitrag]

Guten Morgen Eberswalde 646

Mittelalterliche Klänge bei Guten Morgen Eberswalde. Bei der 646. Ausgabe von Guten Morgen Eberswalde... [zum Beitrag]

Alles Gute zum 60.!

Er hatte den größten Fuhrpark der DDR, hat heimlich im Weltall geheiratet und hat nach der Wende seinen... [zum Beitrag]

Massiver Mitbewohner

Für Ute Donner beginnen die meisten Tage mit einer Tasse Kaffee. Die langjährige Künstlerin aus Berlin... [zum Beitrag]

Neu gestaltete Anlage

Im Club am Wald im Brandenburgischen Viertel wurde am vergangenen Wochenende eine eher ungewöhnliche... [zum Beitrag]

Kultur nach der Wende

[zum Beitrag]

Mit dem KUKUmobil durch Europa

Bernau (ODF) In Bernau hat in der Bürgermeisterstraße eine mobile Webwerkstatt Halt gemacht. Bis... [zum Beitrag]

Auftakt der Jugend

In der Märchenvilla in Eberswalde wurde am vergangenen Freitag Tradition weitergeführt. Bevor es im... [zum Beitrag]