Nachrichten - Gesellschaft

Der Bernauer Heinz Garlisch baut Modellwesternwagen nach eigenen Entwürfen

40 Wagen nach Colorado

Diesen Beitrag jetzt bestellen

Beitrag: 40 Wagen nach Colorado

Datum: 19.11.2019
Rubrik: Gesellschaft

Bernau (ODF) Der Wilde Westen beginnt in Bernau. Zumindest in der Welt von Heinz Garlisch, denn hier in seiner Modellbauwerkstatt kann er eintauchen in die Welt der Cowboys und Indianer und seiner Idole aus den Westernfilmen, die er fast alle gesehen hat. Der Wilde Westen hat ihn Zeit seines Lebens nicht losgelassen.

Und aus den Filmen nimmt er auch seine Inspirationen für sein Hobby, denn Heinz Garlisch baut Modell-Westernwagen, die er sich selbst ausdenkt, bis ins kleinste Detail.

In Anlehnung an den Westernklassiker 40 Wagen westwärts hat sich auch Heinz Garlisch vorgenommen, vierzig Wagen zu bauen, die nach Colorado fahren. 38 Stück hat er bereits in zahllosen Tagen und Nächten entworfen und gebaut. Jeder ist anders, jeder hat seine eigene Geschichte.

Da gibt es den Stiertransport mit Stinktier, den Fleisch und Wurstwarenwagen, einen Gefangenentransport mit Ausbrecher oder den Trinkerwagen.

Auch einen Indianerüberfall hat Heinz Garlisch nachgestellt sowie den Wagen von Dr. Schulz aus dem Film Django Unchained nachgebaut.

Und sogar ein Lied hat Heinz Garlisch zu seinem Projekt geschrieben.

Entdeckt hat Heinz Garlisch seine Begabung fürs Modellbauen erst im Rentenalter.

Das Material für seine Westernwagen lagert Heinz Garlisch in seinem Schuppen. Dort schneidet er auch die einzelnen Bauteile zu. Die Radreifen für seine Wagenräder etwa entstehen aus Rohren, von denen er einfach Ringe abschneidet.

Größere Holzteile werden an der Kreissäge vorgeschnitten, bevor sie zur Weiterverarbeitung in die Werkstatt im Keller kommen.

Der Treck aus 40 Wagen die nach Colorado fahren wird bald fertig sein. Damit soll aber noch lange nicht Schluss sein für Heinz Gerlach und sein Hobby. 80 Wagen sollen es noch mindestens werden. Er macht jedenfalls weiter bis er umfällt, wie er selber sagt. Und so fit wie Heinz Gerlach ist, wird es einmal ein sehr langer Treck. Von Bernau bis in den Wilden Westen.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Der Schaumtrainer

Strausberg. Im Feuerwehrtechnischen Zentrum Strausberg lernen die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr... [zum Beitrag]

„Plötzlich hilfebedürftig! Was nun?“

Eberswalde. Plötzliche Erkrankungen oder Unfälle, unvorhergesehene Ereignisse und Schicksalsschläge –... [zum Beitrag]

Sommerferienlager für Kinder und...

Eberswalde (eb). Der Bund zum Schutz der Interessen der Jugend (BSIJ) e.V. hat in den Sommerferien 2020... [zum Beitrag]

Kinder sicher an der Schule abliefern

Bernau (jm) Die Stadt Bernau hat sich vorgenommen, die Sicherheit der Schulkinder auf ihrem Weg zur... [zum Beitrag]

Eberswalder Berufsfeuerwehr...

Eberswalde. (sg) Erste Frau macht Ausbildung bei der Eberswalder Berufsfeuerwehr. Am Freitag trafen... [zum Beitrag]

Integration nachhaltig

Erkner (cm). Eine wichtige Aufgabe der Gesellschaft für Arbeit und Soziales ist die Soziale Betreuung... [zum Beitrag]

Richtfest in Werneuchen

"Großer Bahnhof" am Sportplatz in Werneuchen. Der Sportverein Rot-Weiß Werneuchen und die... [zum Beitrag]

Medizinischer Dienstag

Im Rahmen des Medizinischen Dienstags veranstaltet die GLG regelmäßig Informationsveranstaltungen, in... [zum Beitrag]

Das Corona-Virus

Strausberg. Das Corona – Virus ist zurzeit nicht mehr wegzudenken. Weltweit ist es das Thema in den... [zum Beitrag]