Nachrichten - Kunst & Kultur

Ensemble Nu:n

Guten Morgen Eberswalde 646

Diesen Beitrag jetzt bestellen

Beitrag: Guten Morgen Eberswalde 646

Datum: 25.11.2019
Rubrik: Kunst & Kultur

Mittelalterliche Klänge bei Guten Morgen Eberswalde. Bei der 646. Ausgabe von Guten Morgen Eberswalde wurde es wieder musikalisch. Dabei entführte das Ensemble Nu:n die Zuschauer zurück in das Mittelalter. Dazu verbindet das Trio Musik aus frühesten überlieferten Quellen mit einem klingenden Gewand unserer Zeit. Die Lieder stammen aus ihrer jüngst erschienen CD „Manigem Herzen“.

Bei der kommenden Ausgabe von Guten Morgen Eberswalde wird das Salsa-Kombinat Eberswalde die Zuschauer einheizen. Das ist auch nötig, denn die Veranstaltungsreihe findet auf dem Marktplatz statt. Denn es ist wieder Weihnachtsmarktzeit. Auch in Eberswalde wird ab kommenden Freitag der Weihnachtsmarkt eröffnet. Los geht es um halbelf.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Perfekte Puppen

Märchenhafte Wesen, Hexen und Gnome, Elfen und Zwerge. Das alles entsteht in Spreenhagen bei Sabine... [zum Beitrag]

Heimatgeschichte im Kleinformat

Am Montag hat der Heimatkundeverein zu Eberswalde e.V. das Jahrbuch der Kreisstadt für 2019... [zum Beitrag]

Zeitzeugen gesucht

Strausberg (cm) Der Fanfarenzug Strausberg machte zuletzt durch seine erfolgreiche Teilnahme bei den... [zum Beitrag]

Auftakt der Jugend

In der Märchenvilla in Eberswalde wurde am vergangenen Freitag Tradition weitergeführt. Bevor es im... [zum Beitrag]

Bühne auf 5 Meter geschrumpft

Die Adventswochenenden sind für das Kinder- und Jugendtheater Waggonkomödianten seit jeher die Zeit... [zum Beitrag]

Guten Morgen Eberswalde 647

Eberswalde. Bei kalten Temperaturen heizt das Salsa-Kombinat Eberswalde den Zuschauern von Guten Morgen... [zum Beitrag]

Lieder von Eis und Feuer

Am 3. Adventwochenende fand im Forstbotanischen Garten in Eberswalde die Waldweihnacht statt. Seit... [zum Beitrag]

Guten Morgen Eberswalde 648

Zur 648. Ausgabe von Guten Morgen Eberswalde tritt das Duo Botschanot auf. Anti von Kelwitz an der... [zum Beitrag]

Eine schöne Bescherung

Noch vor wenigen Wochen haben die Waggonkomödianten mit ihrem Weihnachtsmärchen „Die roten... [zum Beitrag]