Nachrichten - Gesellschaft

Stadt Eberswalde und Amadeu Antonio Stiftung vergeben dritten Amadeu Antonio Preis

Gegen das Vergessen

Diesen Beitrag jetzt bestellen

Beitrag: Gegen das Vergessen

Datum: 27.11.2019
Rubrik: Gesellschaft

In Gedenken an den im November 1990 in Eberswalde von Rechtsextremen getöteten Angolaner Amadeu Antonio wurde in der Waldstadt kürzlich zum dritten Mal der Amadeu Antonio Preis verliehen. Der Kunstpreis wird von der Stadt und der Amadeu Antonio Stiftung gemeinsam vergeben. Auch nach fast dreißig Jahren möchte man so die Erinnerungskultur pflegen und weist dabei auf die politische Aktualität des Preises hin.

Der Preis wird alle zwei Jahre an Künstlerinnen und Künstler aus den Bereichen Bildende Kunst, Literatur, Theater und Musik verliehen. Er zeichnet Werke aus, die sich mit Rassismus und anderen Formen von Diskriminierung auseinandersetzen sowie für Menschenrechte und Diversität eintreten. Die Diversität war in diesem Jahr auch bei den Preisträgerinnen und Preisträgern gegeben. Insgesamt gab es rund 260 Einreichungen.

Der 1. Preis, dotiert mit 3000 Euro, ging in diesem Jahr an Olivia Hyunsin Kim für das Musical Miss Yellow and me – I wanna be a musical. Die beiden 2. Preise nahmen der Rapper Megaloh von BSMG und Tamer Düzyol & Taudy Pathmanathan für ihren Gedichtband Haymatlos entgegen. Erstmalig wurde in diesem Rahmen auch der „Lars Day Sonderpreis“ für Kunstvermittlung verliehen. Preisträger war das queerfeministische Lifestyle-Magazin Softie.

Erinnerung macht Vergangenes nicht ungeschehen, doch schneidet sie der Zeit den Weg zur Verdrängung ab.

Kamera: Sebastian Gößl

Bericht/Schnitt: Florian Beyer

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Im Alltag viel zu leicht vergessen

Hennickendorf (sd). Tagtäglich engagieren sich Lehrerinnen und Lehrer in einem nicht... [zum Beitrag]

Ein musikalisches Fontane-Bild

Neuenhagen (sd). Wohl jeder berühmte Dichter wurde bereits in irgendeiner Form... [zum Beitrag]

Basteln was das Zeug hält

Weihnachtlich geht es zu auf dem Gelände der Hoffnungstaler Werkstätten. Genauer gesagt in den... [zum Beitrag]

Der Nikolaus besucht die WHG

Eberswalde. Der erste Advent ist noch gar nicht lange her und schon steht der Nikolaus schon fast vor... [zum Beitrag]

„Frei leben – ohne Gewalt“

Zum internationalen Aktionstag gegen Gewalt an Frauen wurde am Anfang der Woche überall im Land die... [zum Beitrag]

Die besten Gerüstbauer

Wer ist der Beste Gerüstbauer seines Jahrgangs? Um diese Frage zu beantworten, kamen vergangene Woche... [zum Beitrag]

Bereit zum Neustart

Strausberg (sd). Nach außen scheinen die Aufräumarbeiten nach dem Brand im Sommer... [zum Beitrag]

Adventsstimmung in Strausberg

Wer noch ein Weihnachtsgeschenk braucht oder den richtigen Festtagsbraten, der ist im Strausberger... [zum Beitrag]

Modern und Hell

Letzte Woche wurde bei der Sparkasse Barnim noch fleißig gearbeitet. Jetzt ist die Geschäftsstelle im... [zum Beitrag]